Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Weg des Herzens

Entfaltung der Wege zum Inneren Selbst,
Den wolkenlosen Himmel enthüllen,
Erscheinen sich drehende Farben,
Die Gezeiten und Wind erwecken.

Flüge bis zum Himmelsgewölbe,
Dort Fenster und außerhalb der Sonne grüßende Stunden berührt,
Vom nicht Gesehenen gehalten.

Keine Wände oder blinde Ecken,
Nur Berge von unermesslicher Größe.
Reine Visionen,
Ergründbar nur für ein ungebundenes Auge.

Mit dem sich entfaltenden Weg,
Viele herrenlose Horizonte,
Ziehen dieses Herz näher zu sich,
Weiter heran an einen leuchtenden Himmel.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema