Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Jenseits der Sterblichkeit

Ein unaufhaltsam flatternder Flügel,
die Seele eingesperrt
in der Sterblichkeit.

Tut sich ein Weg auf, sich herauszuheben.
Schätze jede Anstrengung,
auf dem Weg zurück nach Hause.

Ein "Gebot" die Richtlinie,
die Stunde naht,
Sehnen nach dem Licht, dass es uns bringt.

Jenseits der Sterblichkeit
unter vielen, ein Herz veredelt,
ein unaufhaltsam flatternder Flügel.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema