Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Malerei: Eine Tragödie in China

Eine Frau weint neben ihrem Ehemann, der in einem Gehirnwäschezentrum zu Tode gefoltert wurde. In seiner Hand hält er ein Dokument, dass er gezwungen wurde zu unterzeichnen. In diesem wird Falun Gong diffamiert.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema