Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Malerei: Unerschütterlicher Glaube

Öl auf Leinwand – 122 x 91 cm – 2004

Diese Malerei basiert auf einer wahren Geschichte, die Ian Johnson, ein Reporter des "Wall Street Journal", aufgenommen hatte. In seinem Artikel schrieb er: "Am Tag bevor Chen Zixiu starb, forderten ihre Kidnapper, dass sie ihren Glauben an Falun Dafa aufgibt. Kaum mehr bei Bewusstsein nach wiederholten Hieben mit Hochspannungs-Elektrostäben schüttelte die 58-Jährige unbeugsam ihren Kopf. Wütend befahlen die örtlichen Beamten Frau Chen, barfuss im Schnee zu laufen. Nach zweitägiger Folter waren ihre Beine übersät mit blauen Flecken und ihre kurzen schwarzen Haare waren mit Eiter und Blut verklebt, sagten Zelleninsassen und andere Inhaftierte, die den Vorfall miterlebt hatten. Sie kroch nach draußen, übergab sich und brach zusammen. Sie erlangte nie mehr ihr Bewusstsein zurück und starb am 21. Februar 2000.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema