Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Fünf Menschen erleiden karmische Vergeltung aufgrund der Verfolgung von Falun Gong

Anmerkung der Redaktion: Sowohl in der westlichen als auch in der chinesischen Kultur sind die Prinzipien der karmischen Vergeltung, die ein Mensch als Folge für seine eigenen Taten erfährt, weitgehend anerkannt. Die grundlegende Lehre des Falun Gong – Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht – sind die Eigenschaften des Universums. Das Universum belohnt Taten, die mit diesen Prinzipien in Einklang stehen. Dagegen ziehen Taten wie Schlagen, Foltern und Mord an Menschen karmische Vergeltung nach sich. Anders ausgedrückt: Gute Taten werden mit Gutem belohnt, während schlechte Taten auf entsprechende Vergeltung stoßen. Berichte wie dieser haben zum Ziel, auf barmherzige Weise diejenigen, die Verbrechen begehen, an die universellen Prinzipien zu erinnern. Während viele Menschen, die Falun Gong verfolgen, nur „ihren Befehlen folgen

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema