Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gemälde: Der Himmel spricht

Öl auf Leinwand – ca. 80 cm x 140 cm – 2004

Das Gemälde spiegelt die persönliche Erfahrung der Künstlerin wider. Als im Oktober 2002 der damalige Führer der Kommunistischen Partei Chinas, Jiang Zemin, Houston in Texas besuchte, appellierten Tausende von Falun Gong Praktizierende für ein sofortiges Ende der Verfolgung gegen Falun Gong in China. Sie überwanden mehrere Tage kalten Wetters und starken Regens und fuhren ungeachtet der schlechten Wetterlage mit ihrem Appell fort. Schließlich ließ der Sturm nach, der Himmel klärte sich auf und ein großer Regenbogen war am Himmel zu sehen. Das Bild fängt genau diesen Augenblick ein.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema