Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Die richtige Selbstbeherrschung

Das Schwierigste im Leben ist, sich selbst gut zu beherrschen. In der Wissenschaft spricht man von dem „Goldenen Schnitt“, der deutsche Astronom Johannes Kepler nannte ihn ein „wertvolles Juwel“. Der Goldene Schnitt ist ein Verhältnis der Ästhetik, das in der Natur und in unserem Leben vorkommt, so zum Beispiel befinden sich die Ebenen einer Flagge im Goldenen Schnitt, das Verhältnis von unserem Ober- und Unterkörper, die Temperaturunterschiede an einem Tag und sogar die Intensität der Sonneneinstrahlung. Alles wird von diesem wissenschaftlichen Gesetz beherrscht. Es betrifft ebenfalls die richtige Selbstdisziplin in unserem alltäglichen Leben.

Die höchste Ebene des menschlichen Lebens bedeutet, sich richtig zu verhalten. Die Dinge auf die richtige Art und Weise zu behandeln, ist die größte Herausforderung im Prozess des Lernens im Leben.

Gegen Ende der Qing Dynastie kehrte der General Zeng Guofang nach Hunan zurück, um die Armee in Hunan aufzubauen. Als er gegen die immer stärker werdende Taiping
 Armee kämpfte, holte er mehrere Städte zurück, die von der Taiping Armee besetzt worden waren, ebenso wie deren Hochburg in Jinling. So wurde er zum Marquis befördert. Seine Hunan Armee wuchs auf 300 Soldaten an, die niemand anderer kommandieren konnte. Die Armee befolgte lediglich seine Befehle, wie eine private bewaffnete Armee.

Zeng Guofang spürte, dass seine Errungenschaften die Stellung des Kaisers in Gefahr bringen könnte, so teilte er die militärische Kraft, um die Sorgen der Regierung der Qing Dynastie zu zerstreuen. Durch dieses Handeln gewann er das Vertrauen der Regierung zurück und wurde auf eine noch einflussreichere Position befördert. In der Geschichte gab es viele Menschen, die einen herausragenden und bemerkenswerten Verdienst leisteten, aber letztendlich konnten sie dem Schicksal nicht entkommen, auf das in folgender Redewendung angespielt wird: „Wenn die listigen Hasen tot sind, werden die jagenden Hunde gekocht“. Der Unterschied zwischen solchen Helden und Zeng Guofang ist, dass Zeng
 sich in seiner Stellung als General sehr gut beherrschen konnte.

Wenn wir uns in unserer Welt umschauen, haben wir wegen des Goldenen Schnitts eine harmonische Umgebung. Das ist immer dann der Fall, wenn Menschen um uns herum sich gut beherrschen können. Sie verstehen, dass es in unserem Leben sowohl Frust durch Versagen, als auch die Freude des Erfolges gibt.

Wenn wir unsere Leben gut führen, haben wir unser Schicksal im Griff.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema