Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem alten China: Zwei Beamte mit guter Erziehung

Kuang Ye, ein hochrangiger Beamter im Kriegsrat, war in der Tianshun Periode in der Ming Dynastie gerade erst zum Assistenzpräsidenten der Provinz Shanxi befördert worden. Wegen seines Rufes als fleißig arbeitender Beamter, durchlief er die Dienstgrade rasch.

Einmal schickte er seinem Vater ein Stück gewobenen, roten, leichten Segeltuchs. Sein Vater, der sah, was es war und befürchtete, dass das dafür bezahlte Geld unrechtmäßig erworben sein könnte, schickte das Paket ungeöffnet wieder an ihn zurück. Er schrieb seinem Sohn: „Du hast nicht genug getan, zum Vorteil der anderen oder der Gesellschaft, doch du schickst dieses extravagante Geschenk! Du könntest meinen Ruf ruinieren!“ Von da an arbeitete Kuang Ye hart daran, seine eigenen Mängel zu überprüfen und bis zum Punkte der Unbestechlichkeit, ehrlich zu werden.

Es gab da noch einen anderen hochrangigen Beamten namens Zhu Chang. Er wurde in Shahe, der heutigen Provinz Gansu geboren. Er war während der Jiajing Periode Gesetzesvollstrecker in Zhejiang. Er hatte nicht einmal einen Diener in seiner privaten Residenz und kümmerte sich selbst um die ganze Hausarbeit. Seine Kleidung war einfach. Er aß einfache Mahlzeiten, nichts Extravagantes. Die damaligen Menschen fanden ihn wegen seines hohen Standards bewundernswert.

Einmal kam Zhu Changs Vater als Beamter zu Besuch in diese Region. Die Menschen waren überrascht, festzustellen, dass sein Vater noch edler war, als Zhu Chang. Zu Hause waren die Worte und das Verhalten des Vaters weiterhin erzieherisch und inspirierend für Zhu Chang, bei der Arbeit und im Umgang mit Anderen immer ehrlich und genau zu sein.

Aus dem Obenstehenden können wir erkennen, dass, Kuang Ye und Zhu Chang zusätzlich zu ihrer angeborenen Weisheit aufgrund ihrer strengen familiären Erziehung in hohem Maße ehrlich waren und einen guten Charakter hatten.

(Aus Sieben Beispiele von Kultivierung von Lang Ying in der Ming Dynastie)

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema