Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Eine alte chinesische Geschichte: Über die Nachsicht von Wang Wenzheng

Im alten China gab es einmal einen Magister in einer Präfektur mit Namen Wang Wenzheng. Er war für seinen nachsichtigen und vergebungsvollen Charakter bekannt. Man hat ihn nie mit jemand streiten gesehen oder dass er seine Beherrschung verloren hätte.

Einmal wollte seine Familie seine Nachsicht einer Prüfung unterziehen. Sie servierten ihm eine saubere Reisschale mit Reis gefüllt und eine Schale mit Fleischsuppe mit daraufgelegtem Schmutz. Als Wang Wenzheng den Schmutz in der Suppe sah, rührte er sie nicht an. So hatte er bei dieser Mahlzeit nur gedämpften Reis zu essen. Als man ihn fragte, warum er die Suppe nicht gegessen habe, antwortete er: “Manchmal ist mir nicht nach Fleischsuppe zumute.“ Bei der nächsten Mahlzeit servierte ihm die Familie absichtlich gedämpften Reis mit Schmutz darauf. Als Wang Wenzheng den sah, meinte er: “Ich habe keinen Appetit auf gedämpften Reis, gebt mir bitte ein bisschen Reisbrei.“

In Wangs Haushalt kaufte man für gewöhnlich jeden Tag ein „Catty“ Fleisch auf dem Markt. (Anmerkung: Catty ist ein gängiges chinesisches Maß von ungefähr 1,1023 Pfund) Eines Tages erzählte man Wang Wenzheng, dass das Familienoberhaupt die Hälfte der Fleischration gestohlen habe. Wang fragte: “Wie viele Cattys verbrauchen wir so am Tag?“ Die Familie sagte: “Ein Catty.“ Wang sagte: “Gut, warum kaufen wir von nun an nicht 1,5 Catty täglich? Wenn dann der Chef 0,5 Cattys stiehlt, dann haben wir immer noch genug Fleisch.“

Als sich Wangs Nachbar ein neues Haus baute, legte er einen großen Haufen Baumaterial vor den Haupteingang von Wangs Haus. So konnte er den Haupteingang nicht benutzen. Er musste eine kleine Seitentür benutzen, wobei er ich bücken musste, weil sie so niedrig war. Wang beklagte sich aber nie, weder bei seinem Nachbarn, noch bei sonst jemandem. Wang und seine Familie konnten nicht eher den Haupteingang wieder benutzen, ehe der Nachbar nicht mit seinem Bauen fertig war.

Wang Wenzheng war wirklich ein Musterbeispiel an Vergebung und Nachsicht in alten und modernen Zeiten. Der hohe Rang seiner Vergebungsbereitschaft und Nachsicht könnte eine starke Anregung für die heutigen Menschen sein, die nicht einmal den kleinsten Verlust an eigenen Vorteilen hinnehmen wollen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema