Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Die Angst vertreiben

Es muss etwas gesagt werden
hinsichtlich all der Dinge, wo wir nicht zugeben,
was wir fürchten —
Sie versteckt sich im Schatten an heimlichen Plätzen,
Beklagt sich über verlorene Chancen
und ferne Gesichter.

In dieser Sache klar sein und schauen,
was an uns zerrt und zieht
und uns manchmal auseinanderreißt.
Es muss einen Weg geben,
das zu verstehen und umfassend zu begreifen.
Einen Weg, der über dieses Ding,
das wir Angst nennen, hinaus geht.

http://www.clearharmony.net/articles/200308/14615.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema