Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gespräch mit Haroldo aus Deutschland: „Unser Lied hat das Böse erschreckt!“

Der deutsche Praktizierende Haroldo ist 39 Jahre alte. Er kommt ursprünglich aus Brasilien. Er ist Musiklehrer mit dem Schwerpunkt Klavier.

Wenn Sie die Aufführungen des europäischen Chores “Coming for You” bei der globalen chinesischen Neujahrsgala in New York dieses Jahr gesehen haben, dann haben Sie wahrscheinlich Haroldos exzellente Aufführung als Dirigent bemerkt. Er spielt nicht nur Klavier und dirigiert, sondern er komponiert auch. Er schrieb den vierstimmigen Chorsatz für das Lied “Coming for You” in sehr kurzer Zeit. Jeder, der Falun Gong Praktizierende gut kennt, wird ihre Talente loben, und Haroldo ist einer von denen, welche sehr begabt sind.

Hier ist eine Hörprobe des Chors für Sie, bitte unteren Text anklicken:
Lied über die Kultivierung mit den Text eines zu Tode gekommenen Praktizierenden

Er sagte mir, dass er 1998 mit dem Praktizieren von Falun Gong begonnen hatte. Vorher hatte er nur das getan, um was ihn seine Freunde gebeten haben; er hat sich nicht darum gekümmert, ob es gut oder schlecht ist. Als er mit dem Praktizieren von Falun Gong anfing, entdeckte er die Leitprinzipien für sein Leben: „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“. Er hat verstanden, dass er für seine Worte und Taten verantwortlich ist und sein soll. Seit seiner Kultivierung hat er die Erkenntnis gewonnen, zuerst an Andere zu denken und die Meinungen anderer zu akzeptieren. Sogar wenn man der Meinung ist, dass die eigenen Ergebnisse besser sind; man kann sich immer an andere anpassen und tolerant sein. Als Mitglied des Chores hat sich ihm eine tiefere Erkenntnis der Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit anderen Praktizierenden und der Verbesserung der Xinxing (Herzensnatur) erschlossen.

Hier ist eine Hörprobe des Chors für Sie, bitte unteren Text anklicken:
Lied Ode an den Lotos

Ich fragte ihn, wir er es schaffte, die Chorversion des Liedes “Coming for You” zu komponieren, da viele unter den Zuschauern dieses Chorstück so wunderbar fanden. Er sagte mir, dass, als er die Anfrage bekam, die drei weiteren Stimmen für das Stück zu komponieren, er nur sehr wenig Zeit hatte. Er musste noch Klavierunterricht geben, seiner Frau helfen, nach den Kindern zu sehen, die beide noch sehr klein sind, eines 7 und das andere 4 Jahre alt. Er war sehr erstaunt, dass er es schaffte so viele Dinge gleichzeitig zu tun und er glaubt, dass der Grund daran liegt, dass er Falun Gong praktiziert, was ihn zur Ruhe kommen lässt. Manchmal, wenn er sich müde fühlte, nachdem er viel gearbeitet hatte, meditierte er. Danach begann er wieder zu komponieren, und immer mehr wertvolle Ideen kamen ihn in den Sinn. So wurde er sehr schnell mit der Komposition dieses Liedes fertig.

Durch unsere Unterhaltung erfuhr ich, dass er Hilfsdirigent des Universitätschores gewesen war, während er in Brasilien Klavier studierte. Er hatte auch ein halbes Jahr in einem Kirchenchor als Dirigent gearbeitet. Als ich fragte, was er über einen Chor von Falun Gong Praktizierenden denkt, sagte er: „Dieser Chor setzt sich aus 80 Praktizierenden zusammen, und die meisten von ihnen hatten keine Vorerfahrungen im Singen. Sie hatten für diesen Auftritt allerdings nur vier Tage Zeit, aber sie haben ein Niveau erreicht, für das ein Chor normalerweise sehr lange braucht. Die Praktizierenden hatten viele gute Ideen und jeder half dem Anderen voranzukommen. Dass solch eine große Gruppe bei der Gala in New York auftreten konnte, nachdem sie nur solch eine kurze Zeit geprobt hatten, ist für einen nicht professionellen Chor sehr unwahrscheinlich zu erreichen.“

Hier ist eine Hörprobe des Chors für Sie, bitte unteren Text anklicken:
Lied Rejoice

Als ich ihn fragte, ob er mit seiner Aufführung bei der Gala zufrieden war, antwortete er: „Um ein guter Dirigent zu sein, muss man begabt sein. Die Praktizierenden und ich arbeiteten gut zusammen, und da ich von ganzem Herzen dirigierte und sie von ganzem Herzen sangen, waren unsere Herzen in Harmonie.“

Er sagte mir auch voller Freude: „Jedesmal wenn ich die Aufnahme unserer Aufführung in New York anhöre, möchte ich sie noch einige Male hören. Obgleich der Gesang der Praktizierenden nicht perfekt war, war das ganze Lied so harmonisch. Professionelle Chöre sind sehr gut darin, ihre Stimmen darzustellen und sie haben eine ausgefeilte Technik. Aber was ihnen fehlt, ist die Fähigkeit von Herzen zu singen. Die Praktizierenden verwendeten ihre Herzen, um mit dem Publikum zu kommunizieren und ihre Nachricht durch den Gesang zu übermitteln.“

Am Ende unserer Unterhaltung gab Haroldo ein weit verbreitetes Sprichwort seiner Heimat wieder: „Singen ängstigt das Böse“, was bedeutet, dass die Menschen dort, wo sie sich ärgern oder in Schwierigkeiten sind, singen, weil sie glauben, dass Singen dem Bösen Angst macht. Schließlich sagte er: „Ich glaube, dass das Singen unserer Praktizierenden einen starken Effekte darauf hatte, das Böse zu erschrecken. Wir bitten unsere Freunde und alle anderen sich unser Lied anzuhören. Das Böse wird Angst haben. Außerdem, wenn jeder diese Verfolgung ablehnt, dann wird die Verfolgung nicht mehr lange andauern können.“

 Zur Entstehung des Chors:
 Der Anlass für die Gründung de Chors war der friedliche Appell von 36 vorwiegend europäischen Menschen der friedlichen Meditationsbewegung Falun Gong im Jahre 2001 auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking. Sie nahmen es nicht hin, dass die brutale Völkermordkampagne der KPCh gegen die Falun Gong Bewegung in China seit 1999 von unserer Presse und Politikern in China nicht wahrgenommen wurde und entschlossen sich deshalb zu dieser Aktion.  Der Film dazu auf You Tube:

Quellen:
www.musik-fuer-menschenrechte.de/artikel/musik-cd/1234014005.html
Der Bericht wurde von der Redaktion zuletzt am 5. August 2019 bearbeitet.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv