Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Ich kam für Dich hierher

Ich werde nicht lange da sein,
gleich gehe ich wieder,
aber ich werde einen Teil von mir
zurücklassen, für Dich.

Nur ein Augenblick
eine kurze Widerspiegelung
auf einer schillernden Wasseroberfläche,
ein wahrer Moment in der Illusion.

Ich weiß, wohin ich gehe und
ich weiß, woher ich kam.
Unseretwegen gehe ich den Weg,
der fahl und unbedeutend wirkt und doch
so gigantisch und strahlend ist.

Manchmal stolpere ich, bin ohne
den aufrichtigen Gedanken,
Im Dunkeln tastend,
aber ich werde immer weitergehen und für Dich
einen hellen Weg hinterlassen.

Es ist egal wer Du bist oder warst und
Unbedeutend, wer ich bin oder war.
Für Dich- werde ich die Dunkelheit durchbrechen und meinen Weg gehen,
Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht kultivieren.
Aufrichtige Engel sollen Dich behüten oder
himmlische Drachen, leichter und feiner als Luft Dich schützen.

Ich muss jetzt weitergehen,
doch wir werden uns wieder sehen,
in einer neuen Spiegelung einer neuen Wahrheit.
Du und ich.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema