Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Ursprung des chinesischen Sprichworts: “Duo-Duo Yi-Shan”

Etwa in der Zeit der Qin und Han Dynastien gab es einen General, namens Han Xin, der ein guter Anführer der Soldaten war. Anfangs diente Han Xin als Offizier niederen Ranges unter Xiang Yu, dem mächtigsten General im Widerstandskrieg gegen die Qin Dynastie. Xiang Yu meinte, Han Xin habe keine physische Stärke, so dass er ihm keine wichtige Position übertrug. Tatsächlich aber war Han Xin ein sehr guter Militärstratege. Weil seine Begabung nicht erkannt wurde, verließ Han Xin, Xiang Yu und schloss sich der Armee an, die von Liu Bang geführt wurde, dem Gründungskaiser der Han Dynastie. Doch auch Liu Bang hielt nicht viel von Han Xin. Han Xin verließ deshalb auch Liu Bang’s Armee. Liu Bang’s Ministerpräsident, Xiao He hörte die Nachricht, dass Han Xin weggegangen sei, weshalb er eilig abreiste und hinter Han Xin herjagte, ohne sich die Zeit zu nehmen, Liu Bang zu unterrichten.

Drei Tage später brachte Xiao He, Han Xin zurück. Liu Bang fragte Xiao He: „Wo warst Du während der vergangenen Tage? Warum hast Du mich nicht informiert?“ Xiao He entgegnete: „Ich bin weggegangen, um mich um eine sehr wichtige Sache zu kümmern, so dass ich keine Zeit hatte, Ihnen zu berichten.“ Liu Bang fragte: „Was für eine wichtige Sache?“ Xiao He erzählte ihm, das Han Xin weggegangen sei und er eilte Han Xin hinterher, um ihn zu ermutigen, zurückzukommen. Liu Bang war sehr verärgert: „So viele Generäle sind weggegangen und du bist nicht einem von ihnen nachgejagt. Warum jagst Du so einem kleinen Soldaten nach?“

Xiao He antwortete: „Andere Leute sind leicht zu ersetzen, doch nicht Han Xin. Sein Talent reicht weit über das der anderen hinaus. Er ist ein Mensch, auf den Sie Sich verlassen können, um Ihre Armee anzuführen und den Staat zu erobern.“

Liu Bang fragte: „Nach Deiner Meinung sollte ich ihn zum Oberbefehlshaber ernennen?“ Xiao He entgegnete: „Absolut. Han Xin ist auf seinen Ruf bedacht. Wenn Sie ihm befehlen, Ihr Oberbefehlshaber zu sein, mag er es nicht annehmen. Sie sollten einen Altar errichten und eine Zeremonie abhalten, um ihn zu bitten, Oberbefehlshaber zu sein.“ Also errichtete Liu Bang einen großen Altar und Han Xin nahm tatsächlich den Posten an und wurde Oberbefehlshaber. Später half Han Xin, Liu Bang, seinen größten Feind, Xiang Yu, zu besiegen. Daher wurde Liu Bang, Han Gaozu, Gründungskaiser der Han Dynastie, genannt.

Einmal fragte Liu Bang, Han Xin: „Wenn ich ein General wäre, wie viele Soldaten könnte ich anführen?“ „Euere Majestät kann 100.000 Soldaten befehlen.“ Darauf fragte Liu Bang: „Wie viele Soldaten kannst Du befehligen?“ Han Xin lächelte und antwortete: „Ich? Duo-duo Yi-shan.“ Wörtlich übersetzt, bedeutete das: „Je mehr, je besser“, im Wesentlichen jedoch; prahlen, dass für ihn keine Armee zu groß ist, um sie zu befehligen.

Mit dieser Antwort war Liu Bang nicht so glücklich. Han Xin lächelte und sagte dann: „Eure Majestät, Sie sind nicht so gut im Befehlen von Soldaten, aber Sie sind sehr gut im Anleiten von Generälen. Deshalb sind Sie der Kaiser.“ Später fingen die Leute an, das Sprichwort: „Duo-duo Yi-Shan“ zu benutzen, wenn sie meinten: „Je mehr, je besser“.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema