Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem alten China: Sei großmütig und nachsichtig

Wei Ba, ein hoher Beamter während der östlichen Han Dynastie im alten China, stammte aus einem Ort namens Juyang. Er wurde in einer hochgebildeten Familie geboren und konnte Recht von Unrecht unterscheiden. Über Generationen hinweg gab es viele hohe Beamte in seiner Familie. Beim Umgang mit Menschen folgte Wei Ba einem einfachen Prinzip: Sei großmütig und nachsichtig.

Als Wei Ba noch klein war, starben seine beiden Eltern und er lebte bei seinen Brüdern. Sie lebten alle harmonisch zusammen und wurden von den Nachbarn beneidet. Wei Ba wurde gepriesen, einen guten Charakter zu haben und schon früh in seiner Karriere unbestechlich zu sein. Später wurde er zum Gouverneur befördert. Wenn während seiner Amtszeit seine Untergebenen Fehler machten, sprach er zuerst mit ihnen und riet ihnen dann, ihre Fehler zu korrigieren. Nur diejenigen, die sich so eigensinnig zeigten, dass sie zurückwiesen sich zu ändern, wurden entlassen. Manchmal, wenn er kritische Bemerkungen über andere hörte, deutete er die Stärken der Kritisierten an. Auf diese Weise wurde der allgemeine Nörgler verlegen und verhielt sich anders. Dadurch bewunderten und respektierten ihn alle seine Beamten.

Später wurde er zum General ernannt und hatte den Auftrag einen Palast zu bauen. Es herrschte ein harter Winter, weshalb das Bauvorhaben verschoben wurde. Oft bestraften die Beamten des Palastes dafür die untergebenen Beamten. Wei Ba machte seinen Untergebenen niemals Vorhaltungen, sondern tröstete sie. Er sagte: “Es ist alles mein Fehler, dass alle getadelt werden.” Seine Untergebenen waren alle sehr dankbar für seine Güte, so dass sie besonders hart arbeiteten und dadurch der Bau des Palastes viel schneller vorankam, als erwartet.

Jeder von uns hat Schwächen. Wenn man seine Position ausnutzt, um andere zu unterdrücken, kann man die anderen nur oberflächlich verträglich machen. Nur wenn man großmütig und nachsichtig ist, kann man wirklich die Herzen anderer verändern. Wei Ba schenkte der Kultivierung seines eigenen Charakters Aufmerksamkeit, war großmütig und nachsichtig und dachte zuerst an andere. Infolgedessen gewann er Vertrauen, Bereitschaft zur Kooperation und den Respekt der Menschen in seiner Umgebung.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema