Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Provinz Liaoning: Richter bedroht Angeklagte: Schicken Sie ihren Anwalt weg

„Sie wird zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, wenn sie ihren Anwalt entlässt und zu fünf Jahren wenn nicht“, erklärte Richter Zhu Sixiao der Familie der Falun Gong-Praktizierenden Sun Shuyu.

Frau Sun war am 17. Juli 2014 verhaftet worden und sitzt seither im Untersuchungsgefängnis Benxi. Eine Gerichtsverhandlung war für den 8. Dezember 2014 angesetzt. Sie fand im Bezirksgericht Mingshan in der Stadt Benxi, Provinz Liaoning, statt. Richter Zhu zitierte Suns Familie zum Gericht und forderte, Frau Sun sollte sich schuldig bekennen und ihren Anwalt entlassen.

Frau Suns Sohn kniete vor ihr nieder, während ihr Mann, ihre Tochter und ihr Schwiegersohn sie anflehten, den Anwalt zu entlassen. Sie lehnte ab.

Daraufhin vertagte der Richter die Gerichtsverhandlung. Frau Sun kam nicht zurück ins Untersuchungsgefängnis. Aber der Richter zwang die Familie, ihre Angehörige weiterhin unter Druck zu setzen. Weil der Anwalt nicht dabei war, gab Frau Sun schließlich dem Druck nach und stimmte zu, ihre gesetzliche Verteidigung aufzugeben.

Der Anwalt besuchte Frau Sun am nächsten Tag und konnte fast nicht glauben, was passiert war. Er bemerkte auch, dass Frau Sun, die am Tag zuvor noch völlig normal erschienen war, verloren und benommen aussah.

Ein Datum für die neue Verhandlung wurde bisher nicht festgelegt.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/1/8/147884.html

Chinesische Version vorhanden
http://www.minghui.org/mh/articles/2014/12/19/辽宁本溪市法官逼当事人放弃律师聘用权-301706.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv