Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Publikum ist berührt vom spirituellen Tiefgang bei Shen Yun (Fotos)

Shen Yun Performing Arts gab vom 23. Januar bis 1. Februar 2015 in vier Städten an der amerikanischen Ostküste 14 Vorstellungen: Boston, Jacksonville, Raleigh und Baltimore. Die Zuschauer waren berührt von den tiefgehenden Impulsen der Barmherzigkeit und Liebe, die übermittelt wurden.

„Unglaublich“ und „aufregend“

 
Bugs Bower, preisgekrönter Komponist, war von der Musik bei Shen Yun beeindruckt.

„Uns gefällt Ihre Show … sie ist wunderbar. Ihre Tänze sind unglaublich. Es ist aufregend, sie anzusehen“, sagte Bugs Bower, der neunmal die Gold Record für Millionenverkäufe und zwei Grammy-Preise erhalten hat.

Herr Bower war beeindruckt von der Kombination westlicher und chinesischer Instrumente im Orchester. Er sagte: „Ich konnte die Musik, die da gespielt wird, würdigen. Für solche Leute würde ich musikalische Arrangements schreiben. Mir ist klar, wie viele Musikstunden sie haben und wie viele Notenseiten sie dort spielen müssen. Das gefällt mir sehr.“

Shen Yun „kann uns selbst verwandeln“

 
CDR Dick Froderman, stellvertretender militärischer Planungschef, sagte, dass Shen Yun auf mehr als einer Ebene bildend sei.

„Es gibt viele Nuancen. Wenn man dem Beachtung schenkt, dann können auch wir Amerikaner in unserer Art zu leben, uns selbst verwandeln“, sagte Kommandeur Dick Frodermann, der stellvertretende Militärische Planungschef von Navy Information Operations Command in Maryland.

Herr Froderman war besonders von dem Tanz „The Power of Compassion“ („Die Kraft der Barmherzigkeit“) berührt. In dem Tanz wird dargestellt, wie die Güte eines Praktizierenden von Falun Dafa die Haltung eines Polizisten ändert, der die Praktizierenden auf Befehl des kommunistischen Regimes verhaften wollte.

„Das war ein sehr lehrreicher Augenblick“, sagte er. Denn die Praktizierenden hätten sich von dem Polizisten nicht davon abhalten lassen, „das Richtige zu tun“.

Für Herrn Froderman war die Aufführung von Shen Yun auf mehreren Ebenen bildend und er möchte gerne seine Kinder zu einer Vorstellung mitnehmen, wenn das Ensemble im April in das Kennedy Center in Washington D.C. kommt.

Die Kraft der Barmherzigkeit aufgezeigt

 
Die Bank-Projektmanagerin Kim Rutledge war vom Wert der Barmherzigkeit berührt, der in der Aufführung veranschaulicht wurde.

„Das hier ist für uns wirklich ein großes Erlebnis“, sagte die Bank-Projektmanagerin Kim Rutledge, die am 25. Januar die Matinee-Vorstellung besuchte.

Sie sagte, dass ihr die Aufführung sehr gut gefallen habe – die Farben, die Musik, die Bewegungen, Chinas Geschichte und Kultur, die digitalen Hintergrundbilder, der Tanz, einfach alles. Am meisten sprach sie jedoch über die Barmherzigkeit, die in der Aufführung spürbar gewesen sei.

Auch Frau Rutledge äußerte sich über das Stück „The Power of Compassion“. Sie sagte: „Ich hielt es für extrem kraftvoll und es ist wirklich wahr. Denn wenn man Barmherzigkeit zeigt und die Menschen liebt, sogar seine Feinde, dann kann man sie mit Barmherzigkeit und dieser Liebe überzeugen. Ich meine, dass speziell dieses Stück eine sehr tiefe Botschaft vermittelte.“

„Wenn jemand diese Botschaften der Barmherzigkeit verstanden, verinnerlicht hat und danach lebt, kann es meiner Meinung nach den Menschen verändern. Es kann die Welt verändern, wenn jeder diesen Frieden sieht und danach handelt“, fügte sie hinzu.

Frau Rutledge schätzte die Gelegenheit, durch Shen Yun die Tiefe der chinesischen Kultur kennenzulernen. „Ich finde es großartig, dass wir die Gelegenheit haben, ein tiefergehendes Verständnis für die chinesische Kultur zu bekommen. Wenn man die Kultur versteht, hilft es meiner Meinung nach, sich gegenseitig zu verstehen“, äußerte sie.

Älterer Chinese: „Mein Traum, in die Heimat zurückzukehren, wurde endlich erfüllt“

 
Herr Kong erlebte ein heimatliches Gefühl bei Shen Yun.

Herr Kong verließ China im Alter von 16 Jahren und ist schon 77 Jahre lang in den USA. Nachdem er die Show in Baltimore besucht hatte, freute er sich: „Mein Traum, in die Heimat zurückzukehren, wurde endlich erfüllt.“

Er sagte: „Shen Yun macht eine großartige Sache auf kluge Weise. Es lässt die Welt von der authentischen traditionellen Kultur Chinas erfahren, ohne dass man zurück nach China reisen muss. Und es wird für jedermann verständlich präsentiert.“

Wiederbelebung der traditionellen chinesischen Kultur durch hohe Kunst

Die Versicherungsfachfrau Dianne Schmidt ist chinesisch-amerikanisch. Sie lebt seit mehr als 20 Jahren in den USA. Sie sagte nach dem Besuch der Vorstellung: „Das ist eine sehr traditionelle Aufführung, die die lange chinesische Geschichte abdeckt. Ich habe vor mehr als 20 Jahren China verlassen und lebe seitdem hier. Diese Show frischte meine Erinnerung an die großartige Geschichte Chinas auf.“

Sie sprach auch über die Werte, die in der Vorstellung präsentiert wurden: „Ich denke, dass der Frieden, die Liebe und die Schönheit, die in Shen Yun dargestellt werden, einen großen Einfluss auf die amerikanische Kultur hier haben werden.“

Herr Guan und seine Frau sahen sich die letzten beiden Aufführungen von Shen Yun in Baltimore an. Sie stammen ursprünglich aus China, besitzen aber zusammen eine eigene Firma.

„Das künstlerische Niveau ist sehr hoch. Die Tänzerinnen und Tänzer sind sehr qualifiziert. Die Künstler sind wirklich talentiert“, sagte Herr Guan.

Er meinte, dass es sehr lohnenswert gewesen sei, die Aufführung zweimal hintereinander anzusehen: „Die Vorstellung zeigte Kunst und erlaubte den Menschen, das Wertvolle der 5000-jährigen Geschichte der chinesischen Kultur kennenzulernen.“

„Als Chinese bin ich sehr stolz. Ich hoffe auch, dass Shen Yun Erfolg haben wird.“

„Frau Guan fügte hinzu: „Ich bin sehr überrascht, weil ich nicht erwartet hatte, dass es so gut sein würde. Wir sind nun Stammkunden bei Shen Yun.“

Von gewählten Volksvertretern begrüßt und geschätzt

 

Shen Yun trat vom 23. bis 25. Januar fünf Mal im Opernhaus in Boston auf. Vor den Vorstellungen schickten Regierungsvertreter wie Senatoren und Abgeordnete und der Bürgermeister von Boston ihre Willkommensgrüße an Shen Yun Performing Arts, weil es die authentische chinesische Kultur mit den Einwohnern von Boston teilt.

„Die Tradition der Aufnahme und Einbeziehung von verschiedenen Kulturen ist in Boston reichhaltig“, schrieb Bürgermeister Martin J. Walsh. „Veranstaltungen wie diese, die das Ensemble von Shen Yun Performing Arts bietet, helfen, dass Boston ein dynamisches Zentrum für die Kunst bleibt.“

„Herzlichen Dank, dass sie weiterhin diese künstlerischen Interpretationen der chinesischen Kultur mittels Tanz und Musik nach Massachusetts und in die Region bringen“, äußerte US-Senator Edward J Markey (Demokratische Partei – Massachusetts) in seinem Willkommensgruß.

 

Shen Yun gab vom 30. Januar bis 1. Februar vier Vorstellungen im Modell Performing Arts Center im Lyric in Baltimore. Vor den Aufführungen schickten 51 Regierungsvertreter auf nationaler, staatlicher sowie städtischer Ebene ihre Grüße und Willkommensschreiben an Shen Yun Performing Arts und bedankten sich bei dem Ensemble, dass es dem Publikum in Baltimore eine wunderschöne Aufführung über die 5000-jährige Zivilisation gebracht hat.

Shen Yun hat seine Auftritte in den Vereinigten Staaten in Detroit in Michigan, in Long Beach, Kalifornien und in Waterbury (CT) fortgesetzt. Weitere Informationen über Aufführungstermine und Eintrittskarten erhalten Sie unter: http://shenyun.com.

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2015/2/6/148249.html

Chinesische Version vorhanden
http://www.minghui.org/mh/articles/2015/2/4/主流社会精英-神韵唤醒人的善良本性(图)-304026.html

Das Neueste

Archiv