Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Australische Regierungsbeamte heißen Shen Yun willkommen

Shen Yun tritt bei seiner diesjährigen Welttournee außer in der Hauptstadt Canberra in fünf der bekanntesten Städte Australiens auf. Seit dem 30. Januar sind sie bis zum 28. Februar in Sydney, Melbourne, Brisbane, Adelaide, Surfers Paradise und Canberra zu sehen.

24 Regierungsbeamte aus ganz Australien, angefangen von Parlamentsmitgliedern, Senatoren, Bürgermeistern und Mitgliedern von Stadträten, haben schriftliche Proklamationen geschickt, in denen sie der Aufführung großen Erfolg wünschen.

Das ist besonders für chinesische Bürger interessant, da Shen Yun in Festlandchina wegen seiner Verbindung zu Falun Gong verboten ist. Diese Proklamationen zeigen den chinesischen Bürgern, dass Shen Yun genauso wie Falun Gong auf der ganzen Welt willkommen ist, trotz der gegenteiligen Propaganda, die in China überall zu hören ist.

Unter den Gratulanten befand sich Chris Bowen, Parlamentsmitglied und derzeitiger Oppositions-Schatzmeister: „Ich heiße Shen Yun Performing Arts auf ihrer landesweiten Tournee im Februar in Australien willkommen. Ich hoffe, dass die Australier aller möglichen Herkunft die Gelegenheit haben, diese reichhaltige und unwiderstehliche Aufführung von klassischen chinesischen Tanz sehen zu können, welche die traditionelle Kultur Chinas feiert, einschließlich der Einflüsse von Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus. Ich wünschen ihnen alles Gute für ihre Aufführungen und hoffe, sie genießen ihre Zeit in unserem wunderschönen Land.“

http://en.minghui.org/u/article_images/95446947dc025d19887b09921c6d3770.jpg

24 Regierungsbeamte aus ganz Australien, darunter Parlamentsmitglieder, Senatoren, Bürgermeister und Mitglieder von Stadträten, haben ihre Willkommensgrüße an Shen Yun geschickt.

Queensland

Die Parlamentsmitglieder Bernie Ripoll und Graham Perrett sind beide aus dem Staat Queensland. Als Parlamentssekretär für kleinere Unternehmen, schrieb Herr Ripoll: „Zuerst möchte ich an Shen Yun Performing Arts für ihren diesjährigen Besuch und Auftritt in Gold Coast und in Brisbane meine herzlichsten Willkommensgrüße übermitteln. Der Falun Dafa-Verein von Australien ist äußerst stolz, die weltweit bekannteste Tanzgruppe für klassischen chinesischen Tanz zu präsentieren und ich bin überzeugt, dass sie Ihre Zeit in Queensland unvergesslich machen werden.

„Auch möchte ich Shen Yuns Beitrag zur Wiederbelebung der traditionellen Kultur Chinas und zur Förderung des Kulturaustausches zwischen China und dem Westen anerkennen. Ich wünsche Ihnen allen das Beste für Ihre Auftritte in Queensland und in ganz Australien.“

Herr Graham Perrett, Parlamentsmitglied, schrieb: „Die Aufführung von Shen Yun trägt zur Wiederbelebung der traditionellen Kultur Chinas und zur Förderung des Kulturaustausches zwischen China und dem Westen bei und ich bin stolz, alle Künstler in unseren großen Städten wie Brisbane und Gold Coast willkommen zu heißen.“

New South Wales

Mehrere Parlamentsmitglieder von New South Wales, wo auch Sydney liegt, übermittelten schriftlich ihre Grüße. Herr Jonathan Richard O`Dea, Parlamentsmitglied, schrieb: „Ich freue mich, allen, die die Auftritte von Shen Yun Performing Arts besuchen, meine Unterstützung und meine Grüße zu übermitteln. Die Künstler leisten einen wichtigen Beitrag zum kulturellen chinesischen Erbe, mit ihren Werten von Freiheit, moralischer Courage und Barmherzigkeit, was in unserer gesamten Gesellschaft wichtig ist.“

Herr Jamie Parker, Parlamentsmitglied und Mitglied der Greens Party, schrieb: „Mit großer Freude heiße ich Shen Yun Performing Arts zurück in Sydney willkommen. Sie bringen unserer Gemeinschaft diese seltene Gelegenheit, klassischen chinesischen Tanz und Musik vom Feinsten zu sehen.

„Die chinesische Kultur ist ein wesentlicher Teil unserer Nation und die Aufführungen von Shen Yun erinnern uns an die Geschichten, Ideen und den Geist, der die chinesischen Gemeinschaften überall formte.

„Glückwünsche an die Organisatoren für ihr Engagement, dass die klassische chinesische Kultur am Leben bleibt und für Menschen mit verschiedenen Hintergründen lebendig bleibt, um sie zu schätzen.“

John Hugh, ein Ratsmitglied von Sydneys Vorstadt Parramatta, begrüßte Shen Yun Performing Arts in diesem Jahr wieder mit Begeisterung, weil „ein Auftritt von Shen Yun nicht nur für örtliche Gemeinschaften, sondern auch für weitere australische Gemeinschaften eine großartige Gelegenheit ist, um die traditionelle Kultur Chinas durch Tanz und Musik zu erleben.“

„Da ich selber einen Hintergrund in der chinesischen Kultur besitze, bin ich gespannt darauf, diese Aufführung zum vierten Mal in Sydney zu sehen. Die Aufführung bietet mir die Chance, zu feiern und lässt mich stolz sein, Teil dieser einstigen Kultur zu sein, die auch die heutige Welt noch erleuchtet.“

Victoria und Südaustralien

Herr Luke Donnellan, Parlamentsmitglied und Mitglied der Labor Party, ist Minister für Straßen und Straßensicherheit und Minister für Häfen in Victoria. „Es macht mir große Freude, Shen Yun Performing Arts 2015 wieder in Melbourne zu begrüßen“, schrieb er. „Shen Yun fährt fort, das Publikum auf der ganzen Welt zu bezaubern und bietet ihnen eine seltene Einsicht in die Schönheit und Schwingung der traditionellen Kultur Chinas. Das Talent der Shen Yun Künstler ist zweifellos etwas zum Anschauen und wir haben das Glück und die Gelegenheit, die Aufführung von Shen Yun erneut zu sehen.“

Tung Ngo vom südaustralischen Legislativrat der Labor Party Australiens wünschte der Aufführung alles Gute: „Ich beglückwünsche Sie für Ihre unglaubliche Arbeit, 5000 Jahre traditionelle chinesische Kultur durch Tanz, Musik und Kostüme zu zeigen. Die chinesische Gemeinschaft trägt so viel zur australischen Kultur bei und ich applaudiere Ihnen, dass Sie der Welt weiterhin die traditionelle Kultur Chinas vorführen.“

Westaustralien

Obwohl die Shen Yun Tour 2015 Westaustralien nicht besucht, schrieben einige Regierungsbeamte lobende Anerkennungen, darunter die Parlamentsmitglieder Melissa Parke und Alannah MacTiernan. Frau Parke von der Labor Party schrieb: „Ich bin sicher, dass diese wunderschöne Produktion mit ihrer charakteristischen künstlerischen Kombination von Musik, Farbe und Licht, signifikantes Interesse für die chinesische Kultur schaffen wird und die vielen Australier, denen die Vielfalt von hochqualitativen Künstlergruppen wie Shen Yun gefällt, erfreuen wird.“

MS MacTiernan schrieb: „Die Schönheit und Qualität der Aufführungen der letzten Tour war außergewöhnlich. Es war ein wahres Fest von Reichhaltigkeit der traditionellen Kultur Chinas.

„Diese Aufführungen intensivieren die Beziehung zwischen Australiern und den Chinesen. Ich freue mich auf eine weitere transformative Erfahrung.“

Labor Senator für Westaustralien im australischen Parlament Joe Bullock freute sich, im angehenden Jahr der Ziege die Aufführung von Shen Yun willkommen zu heißen. Er war „zuversichtlich, dass die Aufführungen den Australiern unterschiedlicher Herkunft eine tiefere Wertschätzung des Reichtums der chinesischen Kultur und Geschichte bieten werden und er gratulierte dem Falun Dafa-Verein von Australien für die Vermittlung des Besuchs dieser weltbekannten chinesischen Tanzgruppe an unser Land“.

„Von Australiens wachsender Gemeinschaft an chinesisch stämmigen Bürgern und insbesondere von meiner Frau werden Aufführungen dieser Art begierig erwartet und sehr geschätzt. Sowohl den Künstlern als auch dem Publikum übermittle ich meine besten Wünsche für eine erfolgreiche Saison und ein glückliches neues Jahr“, schrieb Bullock.

Auch die folgenden Personen schrieben in Unterstützung an Shen Yun:

Die Ehrenwerte Barbara Perry, Parlamentsmitglied, New South Wales
Herr Chris Hartcher, Parlamentsmitglied, New South Wales
Abgeordneter Robyn Parker,
Parlamentsmitglied New South WalesHerr Tony Issa, OAM Parlamentsmitglied, New South Wales
Herr David Shoebridge, MLC New South Wales
Dr. John Kaye, MLC New South Wales
Oberbürgermeister Robert Doyle, Stadt Melbourne
Frau Inga Peulich, MLC Victoria
Herr Neil Angus, Parlamentsmitglied Victoria
Ratsmitglied Andrew Wilson in der Stadt Parramatta
Ratsmitglied Kim Marx in Brisbane
Ratsmitglied Dawn Crichlow, OAM des Stadtrats in Gold Coast

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv