Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem Alten China: General Liu starb eines gewaltsamen Todes, nachdem er die Gottheiten herausgefordert hatte

Im zweiten Jahr der Herrschaft des Kaisers zurzeit der Jin Dynastie (1115-1234), herrschte im Tai’an Gebiet eine ernsthafte Dürreperiode, in der es mehrere Monate hintereinander nicht regnete. Der Verteidigungsgeneral im Tai'an Gebiet, General Liu, reiste zum Tai Berg, um die göttlichen Wesenheiten um Hilfe zu bitten, doch bekam er keine Antwort. Er überbrachte sogar eine Opfergabe am Drachen See, doch brannte die Sonne nur noch heftiger. General Liu wurde wütend und befahl den Bürgern, Steine und Erde zu bringen und damit den Drachenteich zu füllen. In der Nacht erschien ein himmlisches Wesen in seinem Traum und sagte ihm: „Die verlängerte Dürreperiode hat nichts mit mir zu tun. Wie kann ich gegen den Willen des Himmels handeln und es einfach willkürlich regnen lassen? Ich hoffe, Du wirst das verstehen.”

Nachdem General Liu aus dem Traum erwachte, war er nur noch ärgerlicher. Nach Tagesanbruch befahl er mehreren tausenden Soldaten nur noch schneller den See mit Sand und Steinen zu füllen. Als es dunkel wurde, war der See schließlich zugeschüttet. Doch innerhalb von nur einer Nacht, wandelte er sich in seinen vorherigen Zustand zurück. Nicht nur, dass General Liu den Hinweis nicht erkannte, wie wild erschöpfte er die Arbeitskraft seiner Männer, damit sie den See wieder zuschütteten. Es war ein heißer Tag und plötzlich kam ein kalter Wind auf, heftiger Blitz und Donner brachen herein. Die Berge bebten unter dem Donner und Blitz. Die Zivilisten in der Armee bekamen Angst, doch befahl Liu ihnen weiterhin den See zuzuschütten. Einige Tage später verstarb Liu eines plötzlichen Todes und dann kam der heftige Regen.

Ignorante Menschen mit einem übersteigerten Selbstwertgefühl meinen, sie können mit dem Gottheiten kämpfen, doch was sie erwartet, ist lediglich die Selbstzerstörung.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema