Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Aus der Partei austreten und in eine wunderbare Zukunft blicken

Ich habe eine Freundin, die leidet unter einer Anämie und ihr Mann ebenfalls. Als meine Freundin schwanger wurde, sagte ihr Arzt, ihr Baby würde dieselbe Krankheit bekommen.

Ich sprach mit ihr und konnte sie davon überzeugen, aus der kommunistischen Jugendliga sowie aus den Jungpionieren auszutreten. Einen Monat später bekam sie die Ergebnisse der Fruchtwasseruntersuchung. Sie war freudig überrascht, weil sich herausstellte, dass ihr Baby nicht unter Anämie litt. Als sie mir dies erzählte, gratulierte ich ihr. Ich wusste, dass ihr gutes widerfahren war, weil sie aus der Kommunistischen Partei ausgetreten war.

Die Wahrheit erklären

Ich erklärte einem Mann die wahren Umstände, der von seinem Posten bei der bewaffneten Polizei zu einer normalen Arbeit versetzt wurde. Als er noch bei der Polizei war, hatte er bei einem Kampfkunstwettbewerb sehr gut abgeschnitten. Er sagte: „Ich habe ein Heft erhalten, warum und wie man aus der Kommunistischen Partei austreten soll, aber ich weiß nicht recht wie ich austreten kann und das beunruhigt mich.“ Ich antwortete: „Ich kann Dir dabei helfen.“ Er war hocherfreut endlich aus der Partei austreten zu können.

„Worin kann ich aber eintreten, wenn ich aus der Partei ausgetreten bin?“, fragte er. „Gibt es eine Organisation, die dazu beiträgt die Kommunistische Partei zu stürzen? Wenn ja, dann würde ich gern dabei mitmachen. Ich möchte wirklich mit der Partei abrechnen, die mich seit vielen Jahren betrogen hat.“
Ich antwortete ihm: „Die Kommunistische Partei wird vom Himmel ausgelöscht werden. Wer ihr bis dahin noch immer treu ergeben ist, wird zusammen mit ihr in einem Zug sitzen, der die Klippen hinunter stürzt. Ich rate Dir aus der Partei auszutreten, um Dich selbst zu retten und nicht damit andere davon profitieren.“

Kein Schmerz

Der Vater der Praktizierenden Li Fan aus Shenyang ist bereits über 90 Jahre alt. Aufgrund einer Krankheit war er im Krankenhaus. Frau Li Fan und ihre drei Brüder kümmerten sich um ihn, während er im Krankenhaus war.

Eines Tages sagte der jüngere Bruder von Li Fan: "Meine Beine tun weh. Könntest Du mir bitte helfen?“ Li Fan antwortete ihrem Bruder: „Du brauchst meine Hilfe nicht. Solange Du bei mir bist, wird es Dir besser gehen.“ Nachdem er sich neben sie gesetzt hatte, ging es ihm tatsächlich besser. Als er seine Schwester erstaunt ansah, sagte sie ihm, dass ihr Lehrer sich um ihn kümmern würde. Ihr Bruder sagte: „Gib mir eine Kopie des 'Zhuan Falun' (Hauptwerk des Falun Gong), so dass ich es wie Du lernen kann.“ Schließlich fingen alle ihre Brüder mit dem Praktizieren von Falun Dafa an.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv