Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Shen Yun beendet seine Asien-Tour 2017 in Keelung, Taiwan

Shen Yun Performing Arts hat seine einmonatige Tour durch Taiwan mit seiner letzten Aufführung in Keelung am 21. März 2017 und damit auch seine Asien-Tour 2017 beendet. Das New Yorker Ensemble Shen Yun Performing Arts brachte seit Ende Januar 50 ausverkaufte Aufführungen in 13 Städten von Japan, Südkorea und Taiwan auf die Bühne.

Herr Wu Chin-fa, Leiter Kulturabteilung in Pingtung, Foto: NTD TV

„Im tiefsten Innern müssen sie eine gemeinsame reine Seele haben”, meinte  Wu Chin-fa, Leiter der Kulturabteilung der Bezirksregierung von Pingtung, am 13. März bei der Aufführung von Shen Yun in Kaohsiung. „Dies ermöglicht es ihnen so nahtlos aufzutreten und so viele Elemente zusammenzubringen. Das hat mich in Erstaunen versetzt.“

„Ich habe eine Energie gespürt, die von der Bühne aus ging. Sie war fließend. Ich konnte sie ganz deutlich spüren – eine Energie, die von der Bühne ins Publikum strömte“, beschrieb Wu seine Empfindungen.„Wenn es hundert Gruppen wie Shen Yun gäbe, bin ich überzeugt, dass die Welt ein besserer Ort wäre“, ergänzte er seinen Eindruck

„Eine berührende und schöne Aufführung”

Frau Fan Sun-Lu, Generaldirektorin der Bildungsbehörde Kaohsiung, die Shen Yun am 14. März im städtischen Kulturzentrum von Kaohsiung gesehen hatte meint: „Es war eine berührende und schöne Aufführung.“ Weiter berichtet sie: „Jeder Künstler ist so engagiert bei seinem Auftritt. Sie präsentieren die Schönheit und die Reinheit der Kunst. Shen Yuns perfekte Aufführung von Legenden mit kulturellem Inhalt aus verschiedenen Dynastien ist etwas noch nie Dagewesenes.“

„Weltklasse Aufführung mit hoher Kunstfertigkeit”

Chao Tien-Lin, Abgeordneter von Taiwans oberstem Gesetzgebungsorgan, hatte am 13. März bei der Aufführung von Shen Yun 100 Eintrittskarten an den Kinder- und Familienfond gespendet. Dies ermöglichte vielen Kindern und unterprivilegierte Familien die Aufführung zu besuchen.

Er meint zur Aufführung: „Das ist eine Weltklasse-Aufführung mit hoher Kunstfertigkeit. Außerdem lässt sie historische Fakten aufleben. Ich denke, dass Shen Yun mit seiner Welttour etwas sehr Wichtiges macht. Traditionelle chinesische Kultur kann man in China nicht sehen. Shen Yun hat die Kultur in ihrer wahrhaftigsten Form bewahrt“, so Chao.

„Ein Fest für Auge und Ohr”

Chung Rongping, Direktorin der Firma DUO-NA MUSIC, hatte am 14. März im städtischen Kulturzentrum Kaohsiung die Aufführung von Shen Yun Performing Arts besucht. Er meinte: „Shen Yun ist ein Fest für Auge und Ohr. Ich denke, es kann helfen, unsere positive Energie zu entwickeln und unsere Seelen zu reinigen. Ich hoffe, ich kann mein Orchester im Geist von Shen Yun anleiten. Ich werde von Shen Yun lernen, um mein Niveau zu erhöhen“, ergänzte sie.

„Die höchste Ebene in der Welt überschritten”

Wu Ting-kuang, früherer Dekan der Architektur Fakultät an der Universität in Sydney, hatte am 13. März im Kulturzentrum der Stadt Kaohsiung die Aufführung besucht. „Artistisch, spirituell und kulturell – Shen Yun hat Erstaunliches erreicht“, sagte Wu. „Die Bewegungen der Tänzer sind so geschickt und gekonnt und auch so agil …, als ob sie Hilfe von Gottheiten bekämen. Ich bin zutiefst beeindruckt von dem künstlerischen Leiter. Seine Kunstfertigkeit hat die höchste Ebene in der Welt überschritten“, sagte Wu.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv