Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Kalifornien: Einwohner von Victorville appellieren, das Töten für Organe in China zu beenden

Die Falun Gong-Praktizierenden aus Süd-Kalifornien nahmen am 3. Oktober 2015 an dem alljährlichen Herbst-Festival in Victorville teil. Das ist eine kleine Gemeinde, die sich etwa 135 km nordöstlich von Los Angeles befindet. Sie sammelten für eine Petition Unterschriften, mit der der staatlich geförderte Organraub an Falun Gong-Praktizierenden in China verurteilt wird.

Mehr als 400 Menschen unterschrieben die Petition, die den Kongressabgeordneten Paul Cook vom Achten Bezirk in Kalifornien aufforderte, die Resolution 343 mitzufördern. Diese Resolution verurteilt den Organraub in China und verlangt sein Ende.

Die Menschen unterschreiben die Petition.

Scott Abell, Reporter bei einem lokalen Fernsehsender spricht mit einer Falun Gong-Praktizierenden. Er ist an einem separaten Interview mit Praktizierenden zum Thema Organraub interessiert.

Brett Kahn von der John Birch Vereinigung spricht mit einer Praktizierenden. Er lud die Praktizierenden ein, bei einem monatlichen Vereinstreffen einen Vortrag zu halten. (Die John Birch Vereinigung hat sich laut ihrer offiziellen Webseite der Bewahrung und Wiederherstellung der Freiheit unter der US-Verfassung gewidmet.)

Viele Menschen, die den friedlichen Widerstand von Falun Gong unterstützten, waren auch daran interessiert, die Übungen zu erlernen und beim lokalen, kostenfreien Lerntreffen dabei zu sein.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv