Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Frankreich/Paris: Unterschriftenaktion beim Eiffelturm verurteilt den Organraub in China

Wie an vielen anderen Sonntagen in den letzten Wochen und Monaten kamen Falun Dafa-Praktizierende auch an diesem Nachmittag des 18. Oktober wieder zum Menschenrechtsplatz in der Nähe des Eiffelturms.

Sie führten dort die Falun Dafa Übungen vor, sprachen mit den Menschen über die Verfolgung in China und sammelten Unterschriften, die den Organraub an lebenden Falun Dafa-Praktizierenden in China. Sie sprachen auch über die Strafanzeigen, die derzeit gegen das ehemalige chinesische Staatsoberhaupt Jiang Zemin erstattet werden. Er hatte 1999 die Unterdrückung von Falun Dafa angeordnet.

<img src=http://img.clearharmony.net/a_images/2015/10/orig/2015-10-24-2015-10-22-minghui-paris-public_sue_jiang-01-orig.jpg class=brw

Praktizierende bei der Vorführung der Falun Dafa Übungen in Paris

<img src=http://img.clearharmony.net/a_images/2015/10/orig/2015-10-24-2015-10-22-minghui-paris-public_sue_jiang-06-orig.jpg class=brw

Falun Dafa-Übungen und Unterschriftenaktion auf dem Platz der Menschenrechte in der Nähe des Eiffelturms

„Ich unterstütze Falun Dafa! Ich wünschte, sie [die chinesische Regierung] würde es verstehen und akzeptieren“, sagte Myriams Guerrard. Sie ist als Anästhesistin tätig und hat China schon einmal bereist, um dort die traditionelle chinesische Medizin zu lernen.

Yanik De Lahaye stammt aus einer französischen Adelsfamilie. Auch er unterschrieb die Petition zur Verurteilung des Organraubs in China. Er sagte, dass er im Fernsehen gehört habe, dass die Menschen in China wegen ihrer Organe umgebracht werden. Dies würde ihn an die Verbrechen der Nazis erinnern.

„Ich hoffe, dass meine Unterschrift dazu beiträgt, die Lage von denen zu verbessern, die in China inhaftiert sind“, sagte Patricia. „Ich bin gegen den Organraub. Ich kann gar nicht glauben, dass das heutzutage, im Jahr 2015, existiert.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv