Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kanada/ Toronto: Falun Gong beliebt bei den Santa Claus Paraden

„Fantastisch! Sehr beeindruckend!“, findet der Koordinator John der Santa Claus Parade in Georgetown, Ontario, den Auftritt der Tian Guo Marching Band von Toronto. Diese Ansicht teilen noch viele andere Organisatoren von Paraden in Nordamerika. Deshalb wird die Marching Band auch Jahr für Jahr zu diesen Paraden eingeladen.

Die Tian Guo Marching Band von Toronto besteht vollständig aus Falun Gong-Praktizierenden. Nach den Santa Claus Paraden am 14. November 2015 in Niagara Falls und London erhielt sie von vier Städten eine Einladung für die Paraden am 21. November. In allen vier Städten an einem Tag aufzutreten, war unmöglich. Daher fuhr die Band in zwei Städte – Hamilton und Georgetown, während die Hüfttrommelgruppe, die auch nur aus Praktizierenden besteht, nach Kitchener und Brampton in Ontario fuhr.

 

Die Tian Guo Marching Band Toronto am 21. November 2015 bei der Santa Claus Parade in Hamilton, Ontario.

 

Die Tian Guo Marching Band am 21. November 2015 bei der Santa Claus Parade in Georgetown

 

Die Hüfttrommelgruppe wird am 21. November 2015 bei der Santa Claus Parade in Brampton herzlich empfangen

„Wir laden sie jedes Jahr ein, weil sie so gut ankommt”

 

Zeda Stickland, Koordinatorin für die Bands bei der Santa Claus Parade in Hamilton

„Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn sie (die Tian Guo Marching Band) kommt“, sagt Zeda Stickland, die Koordinatorin für die Bands bei der Santa Claus Parade in Hamilton. „Wir laden sie immer wieder ein, weil sie so gut ankommt.“

 

John, der Koordinator der Santa Claus Parade in Georgetown</center

„Wir haben die Tian Guo Marching Band jetzt zum ersten Mal eingeladen, sich an unserer Santa Claus Parade zu beteiligen“, erzählt John, der Koordinator der Parade in Georgetown. „Wir haben im Internet Videos ihrer Auftritte gesehen. Sehr beeindruckend! Nun haben wir sie live gesehen. Sie sind tatsächlich fantastisch und sehr beeindruckend! Wir hoffen, dass sie jedes Jahr wiederkommen.“

„Sie sind die Besten!”

„Erstaunlich! Exzellent! Tolle Leistung! Sehr, sehr schön!“, meint Mark, ein Bewohner von Georgetown, als er mit einem Reporter über die Tian Guo Marching Band spricht.

„Ich weiß von den Falun Gong-Praktizierenden, dass sie in China keine Freiheit haben und verfolgt werden“, fährt er fort. „Es ist gut, dass sie in verschiedene Gemeinden kommen, um auf diese Weise ihr gutes Auftreten zu zeigen. So können die Leute sehen, welche Art von Menschen sie sind und dass sie auf der ganzen Welt – mit Ausnahme von China – ein großartiges Leben führen. Sie setzen sich für die Menschenrechte in China ein.“

Dann ergänzt Mark noch: „Sie machen eine gute Sache. Ich unterstütze ihre Bemühungen für die Einhaltung der Menschenrechte und der Freiheit!“

 

Mark und seine Familie bei der Santa Claus Parade in Georgetown

 

„Sie sind die Besten der ganzen Parade!“, sagt Diana (zweite von links), die die Parade mit ihren Freunden und ihrer Familie besucht

 

Adela Campello, eine Lehrerin aus Hamilton, sagt: „Die Tian Guo Marching Band ist jedes Jahr der beste Beitrag von allen! Ich komme jedes Jahr, um sie zu sehen!“

„Ich bin überzeugt, dass sie sich eines Tages ihrer Freiheit erfreuen, egal wo sie sind”

Bonnie, eine Mitarbeiterin bei der Parade, tanzte mit ihren Freunden zur Musik der Tian Guo Marching Band. „Sehr unterhaltsam. Wir heißen eine solch inspirierende Band willkommen!“, sagt sie. Als sie erfährt, dass eine so wunderbare Gruppe von Menschen in China verfolgt wird, verspricht sie: „Ich werde für sie beten. Ich bin überzeugt, dass sie sich eines Tages ihrer Freiheit erfreuen, egal wo sie sind. Ich freue mich darauf!“

Roscmareon Kristiansen aus Hamilton sah sich die Parade mit ihrem Enkel an. Sie erzählt dem Reporter, dass sie bereits in China gewesen sei und erfahren habe, dass die Falun Gong-Praktizierenden dort nicht frei praktizieren können und durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) verfolgt werden.

„Es freut mich zu sehen, dass sie sich in Kanada frei bewegen können. Jeder hat Glaubensfreiheit und jeder sollte die Freiheit haben, Falun Gong zu praktizieren“, erklärt sie.

 

Die Hüfttrommelgruppe am 21. November 2015 bei der Santa Claus Parade in Kitchener

Chinesische Zuschauer freuen sich, Falun Gong zu sehen

Von den chinesischen Zuschauern war vielen Falun Gong und die Verfolgung bereits bekannt, weil sie Familienangehörige und Freunde haben, die in China Falun Gong praktizieren. Sie reagieren begeistert darauf, Praktizierende bei der Parade zu sehen. „Wunderbar! Wunderbar!“, wiederholen sie immer wieder. Sie nehmen auch gerne Informationsmaterial von den Praktizierenden entgegen, um mehr über Falun Gong zu verfahren.

Viele der chinesischen Zuschauer nutzen die Gelegenheit, mit den Praktizierenden zu sprechen und von der brutalen Verfolgung durch die KPCh zu erfahren. Einige treten bei dieser Gelegenheit auch aus der KPCh und den ihr zugehörigen Organisationen aus.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv