Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Malaysia: Kulturelle Neujahrsparade grüßt Einwohner und präsentiert die Schönheit chinesischer Traditionen

Falun Dafa-Praktizierende in Malaysia feierten das chinesische Neujahr, indem sie eine kulturelle Neujahrsparade veranstalteten und am sechsten und siebten Tag des lunaren Neujahrs eine Aufführung der Tian Guo Marching Band organisierten.

Kulturelle Neujahrsparade in Mahkota Cheras

Am 14. Februar 2016 kamen Falun Dafa-Praktizierende in Malaysia nach Mahkota Cheras, einer sich schnell entwickelnden Stadt in Selangor, wo sie eine kulturelle Neujahrsparade veranstalteten. Sie setzten damit eine Tradition fort, die seit dem Jahr 2010 besteht.

Die Tian Guo Marching Band der Falun Dafa Gruppe sowie die Hüfttrommler, Drachentänzer und die „himmlischen Feen“ führten den Einwohnern auf diese Weise traditionelle chinesische Kultur und Schönheit vor.

Die Tian Guo Marching Band führt am 14. Februar 2016 die kulturelle Neujahrsparade in Mahkota Cheras an.

Praktizierende halten Laternen in den Händen. Die Worte auf dem Spruchband lauten: „An Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht zu denken, bringt Segen des Himmels und gewährt Sicherheit.“

Hüfttrommler mit einem Spruchband mit den Worten “Falun Dafa ist gut!“

Lokale Einwohner bei der Parade.

Eine Einwohnerin liest ein Flugblatt über Falun Dafa.

Eine Familie aus Indien freut sich über den Festzug der Falun Dafa-Praktizierenden.

Ein Einwohner erhebt den Daumen und ruft: “Großartig! Großartig! Großartig!”

Herr Lin sagt, dass die Parade der Falun Dafa-Praktizierenden das Neujahr am besten repräsentiere.

Die Tian Guo Marching Band verbreitet Neujahrsstimmung

Die Tian Guo Marching Band besuchte Pulau Ketam (“Krabbeninsel” in Malay) am 13. Februar. Die Band fuhr auf einem Doppeldeckerkreuzschiff um die Insel herum und sandte den Einwohnern zweier großer Fischerdörfer gute Neujahrswünsche, indem sie anderthalb Stunden lang für sie spielte.

Die Tian Guo Marching Band spielt am 13. Februar 2016 auf einem Kreuzschiff, das um die Insel Pulau Ketam herumfährt.

Zur gleichen Zeit ging eine Gruppe Praktizierender zum Hafen der Insel, um mit den Menschen über Falun Dafa und die Verfolgung der spirituellen Praktik zu sprechen, die von dem kommunistischen Regime in China verfolgt wird. Im Besonderen klärten die Praktizierenden über den staatlich geförderten Organraub an rechtswidrig inhaftierten Falun Dafa-Praktizierenden auf.

Die Praktizierenden sammelten auch Unterschriften, um damit die Strafanzeigen gegen den ehemaligen Parteichef Chinas, Jiang Zemin, zu unterstützen. Er hatte vor 16 Jahren die Verfolgung von Falun Dafa befohlen und durchgesetzt.

Viele Menschen unterschrieben in der Hoffnung, dass Jiang bald vor Gericht gestellt wird. Sie dankten den Praktizierenden für die Informationen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv