Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kanada/Vancouver: Falun Gong in der großen Coquitlam Parade

Falun Gong-Praktizierende nahmen am 12. Juni 2016 in Vancouver, Kanada an der großen Coquitlam Parade teil und erhielten großartige Kritiken. Der Moderator der Parade lobte Falun Gong für die Darstellung der Schönheit von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht. Und chinesische Kanadier lobten die Falun Gong-Praktizierenden dafür, dass sie die Herzen der Menschen gewonnen hätten.

Falun Gong-Praktizierende in Vancouver, Kanada, in der großen Coquitlam Parade

Die Parade, als Teil des Teddybär-Festivals, ist ein großes alljährliches Ereignis für die Einwohner. Die Menschenmassen, die gekommen waren, um die Parade anzusehen, winkten den Falun Gong-Praktizierenden zu, machten Fotos und nahmen Flugblätter über Falun Gong an. Viele chinesische Zuschauer nahmen diese Gelegenheit wahr, um etwas über Falun Gong zu erfahren.

Chinesen erfahren über Falun Gong und treten aus der KPCh aus

Herr Wang aus China, der in Kanada seine Familie besuchte, war überrascht zu sehen, dass Falun Gong ganz anders war, als es die chinesische Regierung darstellt.

Ein anderer Chinese sagte bewegt: „Es gibt ein chinesisches Sprichwort: Wer auch immer die Menschen inspirieren kann, regiert die Welt. Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) ist völlig korrupt und die Leute sind von ihr angewidert. Aber Falun Gong hat die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt gewonnen. Es wird sicherlich als aufrichtiger Glaube gedeihen!”

Die Falun Gong-Praktizierende Wang berichtete, dass chinesische Touristen begierig etwas über Falun Gong und die Verfolgung erfahren wollten. Viele von ihnen hätten aus den KPCh- Organisationen austreten wollen, sobald sie von ihr die Fakten und Zusammenhänge über die derzeitigen Geschehnisse in China erfahren hätten. Dann zeigte sie dem Reporter ein Stück Papier, auf dem Namen von Chinesen standen, die mit ihrer Hilfe aus den kommunistischen Organisationen ausgetreten waren.

Bürgermeister von Coquitlam heißt Falun Gong herzlich willkommen

Richard Stewart, der Bürgermeister von Coquitlam, unterstützt die Falun Gong-Praktizierenden bei ihren Bemühungen, die Verfolgung zu beenden. Im Jahr 2014 spielte er beim Aufgebot von Falun Gong sogar eine Hüfttrommel.

Richard Stewart, Bürgermeister von Coquitlam, lässt ein Foto von sich machen mit dem Umzug der Falun Gong-Praktizierenden im Hintergrund.

Stewart sagte dem Reporter, dass er Falun Gong in seiner Stadt begrüße und die Aufführung der Praktizierenden wirklich genossen habe.

Stadtrat Dennis Marsden hielt inne, um Falun Gong-Praktizierende zu fotografieren, die vor der Parade gemeinsam die Falun Gong-Übungen machten.

Moderator der Parade jubelt für Falun Gong

Tom MacDonald, Moderator der Parade, stellt den Umzug der Falun Gong-Praktizierenden vor.

Tom MacDonald, Moderator der Parade, stellte Falun Gong als eine traditionelle chinesische Kultivierungspraktik vor, die Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht folge. Er erklärte, dass Falun Gong Menschen in mehr als 100 Ländern Gesundheit und spirituelle Vorteile gebracht habe. Er drückte seine Bewunderung für die beeindruckenden Hüfttrommler aus sowie für den schönen Festzugwagen und die Übungsvorführung. Schließlich ermutigte er die Zuschauer, Falun Gong zu applaudieren, weil sie das perfekte Finale einer großen Parade seien.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv