Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Ein Vorsitzender sagt: Eines Tages wird sich alles ändern

Lasst sie uns herunter reißen
Eines Tages wurde in einer Kreisstadt eine Propagandatafel aufgestellt, auf der Falun Gong karikiert wurde, um Hass entstehen zu lassen und zu verbreiten. Da kamen zwei Chinesen (Nichtpraktizierende) vorbei und sahen sich die Bilder an. Einer von ihnen sagte: „Alle Falun Gong Menschen sind gut. Die hier reden aber jeden Tag Schlechtes über sie und verbreiten falsche Gerüchte.“ Der andere erwiderte: „Lass sie uns herunter reißen!“ Zack, zack waren die Karikaturen weg.

Ich tat so, als ob ich nichts gesehen hätte
Der Leiter des „Büros 610“ namens XX sagte einmal zu seinen Freunden: „In Wirklichkeit sind alle Falun Gong Übende gute Menschen. Es kann nicht sein, dass wir so dumm sind und weiter mitmachen. Eines Abends sah ich eine Person, die Informationsmaterialien an die Wand klebte. Da habe ich so getan, als ob ich nichts gesehen hätte.“

<b<Klebt weiter
Eines Abends waren zwei Praktizierende gerade beim Aufkleben von Informationsflugblättern. Als sie vor einer Säule standen, hörten sie Schritte hinter sich, so hörten sie sofort auf. Da kam die Person auf sie zu und sagte: „Klebt weiter!“ Und ging weg.

Ich habe 50 mal kopiert und sie ausgeteilt
Ein Falun Gong Praktizierender hat eine Ladenbesitzerin über die wahren Hintergründe der Verfolgung informiert. Danach schenkte er ihr ein Informationsflugblatt mit den Worten, sie solle es ihren Verwandten und Freunden zum Lesen geben. Als er sie einige Tage später besuchte und ihr ein neues Flugblatt gab, freute sie sich sehr und sagte: „Deine Informationen über Falun Gong waren recht gut. Es sollten noch mehr Menschen davon erfahren. Das Flugblatt, das du mir gegeben hast, habe ich 50 mal kopiert und ausgeteilt.“

Eines Tages wird sich alles ändern
Ein Falun Gong Praktizierender ging in die öffentliche Badeeinrichtung duschen und traf den Vorsitzenden einer Behörde. Dieser sagte: „Ich verstehe euch sehr gut. Die Kader haben alle ihre eigene Meinung über diese Sache. Praktiziert wie ihr wollt, aber seid klug dabei. Eines Tages wird sich alles ändern.

Je mehr Menschen sie lesen, desto besser ist es
Eines Tages ging ein Praktizierender zum Einkaufen in ein Lebensmittelgeschäft und erzählte dem Ladenbesitzer von Falun Gong. Der Besitzer sagte: „Seit Beginn der Verfolgung weiß ich schon, dass die Verfolgung falsch ist. So viele gute Menschen einzusperren, ist ein Verbrechen. Die Informationsflugblätter, die ihr mir gegeben habt, sind auf dem Tisch ausgelegt. Wer will, kann sie mitnehmen. Je mehr Menschen sie lesen, desto besser ist es.

Kann es sein, dass sie keine Angst haben?
Ein Praktizierender unterhielt sich mit einem Häftling im Gefängnis. Da fragte ihn der Gefangene: „Weißt du, warum Jiang Zemin Angst vor Falun Gong hat?“ Der Praktizierende erwiderte: „Warum?“ Und der Gefangene antwortete: „Na ja, ihr Falun Gong Übenden seid zu gut. Je besser ihr euch verhaltet, desto deutlicher treten die Mängel der korrupten Beamten ans Tageslicht. Denk doch mal nach, wie können sie sich ausgeglichen fühlen? Wie kann es sein, dass sie keine Angst haben?“

Ich bin total überzeugt
Ein Praktizierender unterhielt sich mit einem Bekannten. Der Bekannte erzählte: „Bei uns in der Straße wohnt eine Frau Chen. Alle kennen sie. Früher hat sie ihren Mann und ihr Kind oft verprügelt. Keiner ihrer Nachbarn traute sich, sich mit ihr anzulegen. Seit sie Falun Gong kennen gelernt hat, hört keiner mehr, dass sie noch schlägt oder schimpft. Falun Gong kann auch solche Menschen verändern. Ich bin fest davon überzeugt.

Dieser Artikel auf Chinesisch:
http://www.minghui.ca/mh/articles/2004/2/22/68238.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv