Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Houstoner Theaterbesucher begeistert von Shen Yuns Darstellung einer verlorenen Kultur: „Rundum fabelhaft“

Das in New York ansässige Ensemble Shen Yun Performing Arts begann seine Texas-Tournee in Houston mit drei ausverkauften Vorstellungen am 18. und 19. September 2021.

Die Shen Yun New York Company präsentiert am 18. und 19. September 2021 drei ausverkaufte Vorstellungen im Wortham Center Brown Theater im texanischen Houston. Die Künstlergruppe wird am 25. und 26. September für vier weitere Aufführungen nach Houston zurückkehren.

Rundum fabelhaft“

Angela Hayes, ehemalige Tanzpädagogin und Leiterin einer Gruppe für darstellende Künste, und ihr Verlobter Scott Bushnell erleben Shen Yun am 18. September 2021 im Wortham Center Brown Theater von Houston.

Angela Hayes, die fast 30 Jahre als Tanzpädagogin an einer öffentlichen Schule in Texas und anschließend als Leiterin einer Gruppe für darstellende Künste tätig war, fand Shen Yun „spektakulär“.

„Das Tanzen ist spektakulär. Sie sind wunderbar ausgebildet … Alles, was sie taten, war einfach herrlich“, so Hayes. „Da war viel Liebe zum Detail … einfach eine rundum fabelhafte Vorstellung.

Es kommt aus ihrem Atem, es kommt aus ihrer Bewegung, es gibt keine Unterbrechung … Es ist einfach schön anzusehen“, schwärmte sie.

„Ich fand es fantastisch, wie die Solotänzer und das Ensemble fließend ineinander übergingen, hin und her. Die Erzählweise war wunderbar … Es war wirklich süß und ehrlich, und es war inspirierend.

Und es gab eine Botschaft … Sie inspiriert uns, schöne Gedanken zu hegen; sie inspiriert uns, auf höherer Ebene zu denken. [Wir sollten] über die moderne Zeit hinausgehen und an die Schönheit der Welt denken.

Die Spiritualität kam sehr gut rüber. Ich sah die Schönheit des Landes, der Tänze und der Legenden. Genau das hat mein Herz berührt“, erklärte die ehemalige Tanzpädagogin.

„Für mich war es, als würde ich verwandte Seelen sehen – denn ich war selbst Künstlerin. Ich sah Künstler auf der Bühne, ich sah sie in den Momenten der Freude, in den Momenten der Traurigkeit. Ich mochte einfach die Art und Weise, wie sie zu mir sprachen.

Eine der Botschaften war, von diesem modernen Denken abzulassen und zum Göttlichen zurückzukehren und darüber nachzudenken, was wahre Kunst ist … welche Schönheit in der Bewegung liegt und welche Schönheit in der Erfahrung von Gesang und [Musikalität]“, fuhr sie fort.

„Ich war total fasziniert von der Projektionsfläche, von der Technologie der Projektionsfläche und wie sie integriert wurde, und dann von der Raffinesse, mit der sie inszeniert wurde. Es war sehr schön, und ich war so beeindruckt, dass sie die Technologie sogar patentiert haben … – die Kombination von Live-Action und Video“, kommentierte sie die Interaktionstechnologie von Shen Yun mit dem Bühnenhintergrund.

Die Besten der Besten“

Rudy Revak, der Gründer von Global Ventures Partners, besucht Shen Yun am 19. September in Houston in Texas zusammen mit seiner Frau und seinen Freunden.

Rudy Revak, der Gründer von Global Ventures Partners, besuchte Shen Yun am 19. September zusammen mit seiner Frau und seinen Freunden im texanischen Houston.

„Es ist phänomenal … Wir haben es sehr genossen“, meinte Herr Revak.

„Wenn man es noch nie gesehen hat, ist es meiner Meinung nach wirklich beeindruckend zu sehen, wie die Darsteller so synchron sind und so schön zusammenwirken. Es ist einfach erstaunlich, und als sie die Darbietung mit den Ärmeln brachten und wie sie das alles so organisiert und zeitlich perfekt hinbekamen, das ist einfach unglaublich.

Die Geschichten waren sehr gut, und vor allem die Tatsache, dass die beiden Leute auf die Bühne kamen, um jede Geschichte zu erklären. Ich denke, das war hervorragend.

Ich bin sehr spirituell, ich bin Christ. Und deshalb glaube ich natürlich fest daran, dass es einen Schöpfer gibt. Deshalb war es sehr ermutigend, diese Show zu sehen“, fuhr Herr Revak fort. „Man muss kommen und sich selbst davon überzeugen; man kann es nicht beschreiben, wenn man es nicht selbst gesehen hat.“

Er schwärmte weiter: „Und die Tänze sind so phänomenal, dass jeder, der gerne tanzt und auch jeder, der von sich selbst denkt, dass er nicht unbedingt etwas für Tanz übrig hat, dies gerne sehen würde, weil es so gut gemacht ist. Und außerdem sieht man Leute, die so professionell sind und ihr Talent so gut umsetzen. Es ist immer großartig, die Besten der Besten zu sehen“, fand er.

„Absolut tadellos“

Die Tierfotografin Deanne Peterson und ihre Mutter besuchen am 19. September 2021 eine Shen-Yun-Matinee im Wortham Center Brown Theater in Houston, Texas.

Die Tierfotografin Deanne Peterson und ihre Mutter besuchten am 19. September zum dritten Mal gemeinsam eine Vorstellung von Shen Yun, dieses Mal im Wortham Center Brown Theater in Houston, Texas. Es ist zu einer Familientradition geworden.

„Wir kommen schon seit vier oder fünf Jahren, und es ist immer wieder schön, die neuen Choreografien, die neuen Programme und die neuen Kulissen zu sehen“, erzählte sie.

„Die Gestaltung, die Symmetrie … Es ist wirklich atemberaubend und ich weiß, dass die Arbeit, die dahintersteckt, unendlich viele Stunden in Anspruch nimmt“, sagte Frau Peterson, die in ihrer Jugend getanzt hat. „Ich weiß die Hingabe und das Engagement zu schätzen, die nötig sind, um diese Stücke absolut makellos zu gestalten.“

Es verschlägt einem den Atem“

John Terry Kulisek, pensionierter Polizeichef aus Newburgh, New York, erlebt Shen Yun im Wortham Center Brown Theater in Houston am 18. September 2021.

John Terry Kulisek, ein pensionierter Polizeichef aus Newburgh, New York, sah Shen Yun am 18. September 2021 in Houston.

„Die Choreographie ist unglaublich … Manchmal verschlägt es einem den Atem“, beschrieb Kulisek seine Eindrücke. Er empfiehlt jedem, sich die Show anzusehen, vor allem, weil man Shen Yun mit eigenen Augen erlebt haben muss.

„Es ist schwer zu beschreiben“, sagte er. „Man kann unmöglich die Farben, den Tanz, die Choreographie, den Gesang und die Musik beschreiben … Man muss hier sein und es selbst sehen. Es ist ein Jammer, dass nicht mehr Menschen dies sehen können … Mein Herz schlägt für das chinesische Volk“, so Kulisek über die Tatsache, dass die Aufführungen in Festlandchina nicht gezeigt werden dürfen, weil die Kommunistische Partei Chinas die traditionelle Kultur unterdrückt.

Elegant“ und „hinreißend“

Beth und Mike Kugler genießen Shen Yun Performing Arts im Wortham Center Brown Theater in Houston am 18. September 2021.

Mike Kugler, Finanzdirektor im Ruhestand, und seine Frau Beth, eine ehemalige Krankenschwester, besuchten Shen Yun zum zweiten Mal auf Einladung ihrer Kinder. Ihre erste Erfahrung mit Shen Yun liegt mindestens fünf Jahre zurück.

„Der Tanz war absolut elegant. Er fließt einfach … Es ist wunderschön“, sagte Frau Kugler.

Der klassische chinesische Tanz zeichnet sich durch seine enorme Ausdruckskraft aus und bietet eine Vielzahl von anspruchsvollen Sprüngen, Drehungen und Gestik. Der Name Shen Yun bedeutet so viel wie „die Schönheit der tanzenden himmlischen Wesen“.

„Ich denke, der Name passt“, meinte sie zum Hintergrund von Shen Yun. „Wunderschön.“ Sie zeigte sich gerührt, dass die Tänzerinnen und Tänzer sich so sehr ihrer Geschichte widmen und ihre Kultur wieder zum Leben erwecken. „Das beeindruckt mich wirklich“, sagte sie.

Quelle: Minghui

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv