Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Kansas: Grundschüler lernen Falun Gong

Kürzlich lernten an einem Nachmittag in einem Klassenzimmer nach der Schule ungefähr 35 Grundschüler die Falun Gong-Übungen von dem jungen Praktizierenden Yuming. Die Schülerinnen und Schüler – Mädchen, Jungen, Weiße, Schwarze, Chinesen, Inder, Koreaner und Mexikaner – von der ersten bis zur fünften Klasse, waren alle Schüler der Nachmittagsbetreuung. Der Lehrer und einige Eltern lernten auch die Übungen.

Grundschüler lernen die Falun Gong-Übungen

Es war das zweite Mal, dass Yuming und andere Falun Gong-Praktizierende in der Schule die Übungen zeigten. Unter denjenigen, die die Übungen lernten, waren vier von Yumings Klassenkameraden. Obwohl Yuming erst sieben Jahre alt ist, war er sehr gewissenhaft beim Lehren der Übungen. Er war zuversichtlich und freute sich auch für seine jungen Freunde. Als er in das Klassenzimmer kam, grüßten ihn einige Schüler höflich und einige redeten ihn sogar mit „Herr Yuming” an.

Als Yuming das erste Mal die Falun Gong-Übungen zeigte, erklärte der Lehrer, der viele Fotos machte, dass er selbst der Lehre von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht sehr stark zustimme. Er schlug vor, dass die Übungsgruppe von einmal pro Woche auf zweimal ausgedehnt werden solle. Einige Eltern waren interessiert an dem Buch „Neues Leben, neue Hoffnung – die Heilkraft des Falun Dafa“ und sagten, dass sie es lesen würden, um mehr über Falun Gong zu erfahren.

Die Praktizierenden freuten sich, dass die Kinder ganz frei Falun Gong üben und davon profitieren konnten. Sie wünschten, dass die Kinder in China in naher Zukunft auch die Freiheit haben können, Falun Gong zu lernen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv