Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Bulgarien hält die zweite Falun Dafa Kultivierungserfahrungsaustausch-Konferenz ab

Praktizierende in Bulgarien hielten am 25. November 2012 in Plovdiv, der zweitgrößten Stadt des Landes, zum zweiten Mal eine Falun Dafa Kultivierungserfahrungsaustausch-Konferenz ab. Praktizierende kamen zusammen, um darüber auszutauschen, wie sie ihre moralische Einstellung auf der Grundlage von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht verbessert haben.

Kerachka, eine Praktizierende aus Bourgas ist aktiv bei der Wahrheitserklärung

Kerachka, eine Praktizierende aus der Küstenstadt Bourgas vertiefte durch das Übersetzen von Artikeln, ihr Verständnis über die Verfolgung von Falun Gong durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh). Sie kann sich mittlerweile besser vorstellen, welchen Schmerz und welche Leiden, die Praktizierende in China in den vergangenen 13 Jahren durchgemacht haben.

Sie beteiligt sich nun an vielen lokalen Aktivitäten zur Erklärung der Wahrheit und hofft, dass immer mehr Menschen die Fakten über Falun Dafa erfahren. Kerachka begann 2010 mit dem Lernen von Falun Gong. Sie sagte, dass sie nach vielen Jahren auf der Suche nach Wahrheit war und sie diese schließlich im Dafa fand.

Ivan aus Stara Zagora findet seinen Weg

Der Praktizierende Ivan aus der Stadt Zagora praktiziert Falun Dafa seit etwa elf Monaten. Davor hatte er eine Reihe von Selbsthilfe-Methoden ausprobiert. Nachdem er mit dem Praktizieren begann, wusste er, dass Falun Dafa genau das ist, wonach er immer gesucht hatte. Anfangs machte er die Übungen allein, doch mit der Zeit gesellten sich immer mehr Leute dazu. Mittlerweile praktizieren sie täglich die Übungen morgens im Park.

Zahari aus Sofia berichtete seine Erkenntnisse über die Wichtigkeit des Fa-Lernens

Zahari aus Sofia praktiziert Falun Dafa seit über zehn Jahren. Er betonte die Wichtigkeit und Bedeutung von tiefgehendem Fa-Lernen und nannte Beispiele, wie ihm das Fa-Lernen half, sich beim Umgang mit unterschiedlichen Problemen zu erhöhen.

Eine Praktizierende namens Darinka sprach über ihre Erfahrungen, wie sie im Alter von 24 Jahren, ihren Mann und ihren Sohn verlor. Danach wurde sie sehr krank. Sie nahm alle möglichen Medikamente, um den Tag durchzustehen. Nachdem sie sechs Monate lang Falun Dafa praktiziert hatte, erholte sie sich und brauchte schließlich keinerlei Medikamente mehr einnehmen. Ihr Arzt sei über ihre rasche Genesung sehr erstaunt gewesen. Falun Dafa hatte ihrem Leben eine positive Wende gegeben, was ihr Vertrauen und Stärke schenkte.

Falun Dafa verbreitet sich als mehr als einem Jahrzehnt in Bulgarien. Immer mehr Menschen stoßen zu den Übungsplätzen dazu, um die Übungen zu lernen. Das Praktizieren draußen hat Menschen mit Schicksalsverbindung geholfen, etwas über den Kultivierungsweg zu erfahren.

2012 hielten bulgarische Praktizierende im ganzen Land Falun Dafa Informationstage ab. Außerdem sendeten Radio- und Fernsehstationen Sondersendungen über Falun Dafa, was hilfreich war, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die schwerwiegenden Menschenrechtsverletzungen der KPCh in China zu lenken.
Am 1. Februar 2012, dem Gedenktag für Opfer des Kommunismus waren einige Praktizierende zu einem Gespräch in die „Sofia“ Radiostation eingeladen. Praktizierende stellten Falun Dafa vor und sprachen über die Verfolgung von Falun Dafa durch die KPCh. Am 10. Juni behandelte eine Fernsehstation in einer 20minütigen Vorstellung während der Hauptsendezeit Falun Dafa.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv