Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Schweden unterstützt die Strafanzeigen gegen den ehemaligen chinesischen Staatschef

Falun Gong-Praktizierende in Stockholm, Schweden veranstalteten am 10. Oktober 2015 vor dem chinesischen Konsulat und auf dem Slussen Square eine Unterschriftensammlung. Darin forderten sie das Ende des staatlich genehmigten Organraubs in China und informierten die Öffentlichkeit über die Strafanzeigen gegen Jiang Zemin. Er ist Chinas ehemaliger Parteichef, der die Verfolgung von Falun Gong in Gang setzte.

 

Falun Gong-Praktizierende machen die Übungen und demonstrieren friedlich vor dem chinesischen Konsulat.

 
 
 

Menschen unterschreiben die Petition und unterstützen den friedlichen Widerstand von Falun Gong.

Die Praktizierenden zeigten die Falun Gong-Übungen und verteilten Informationsmaterialien, um die brutale Verfolgung aufzuzeigen. Die Veranstaltung wurde von den örtlichen Einwohnern gerne unterstützt. Viele Passanten unterschrieben die Petition, verurteilten die Verbrechen und ermutigten die Praktizierenden, mit ihrem Engagement weiterzumachen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv