Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Deutschland: Tag der Menschenrechte 10. Dezember 2015

Am Tag der Menschenrechte hat die Stuttgarter Falun Dafa-Gruppe zusammen mit der Tibetgruppe an einer Mahnwache teilgenommen.Das Thema war die Strafanzeige gegen Jiang Zemin, dem ehemaligen Parteivorsitzenden der Chinesischen Kommunistischen Partei. Als damaliger Präsident hatte er eine brutale Verfolgungskampagne gegen Falun Dafa in China gestartet.

"Zerstört ihren Ruf, ruiniert sie finanziell und vernichtet sie physisch". Das war sein persönlicher Aufruf. Seither sind mehr als 500 000 Falun Dafa-Praktizierende in Arbeitslagern und Gefängnissen schweren Misshandlungen unterzogen worden.

Mehr als 65 000 lebenden, gesunden Falun Dafa-Praktizierenden sind lebenswichtige Organe geraubt worden.

Dieser Völkermord, das schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit, dauert bis zum heutigen Tag an. Deswegen haben 329 Falun Dafa-Praktizierende aus Deutschland bei der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe eine Strafanzeige nach dem Völkerstrafgesetzbuch gegen Jiang Zemin wegen Völkermordes und Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingereicht.

Zwischen Ende Mai und November 2015 haben 196.565 Falun
Dafa-Praktizierende und deren Angehörige eine Strafanzeige gegen Jiang Zemin bei der Obersten Volksstaatsanwaltschaft und dem Obersten Volksgericht in Peking eingereicht. Weltweit sind es bereits über 1 Mio Strafanzeigen.

* "Wo beginnen die Menschenrechte?"
An den kleinen Plätzen, nahe dem eigenen Heim.
So nah und so klein, dass diese Plätze auf keiner
Landkarte der Welt gefunden werden können.
Und doch sind diese Plätze die Welt jedes Einzelnen…
Solange diese Rechte dort keine Geltung haben,
sind sie auch woanders nicht von Bedeutung.
Wenn die betroffenenen Bürger nicht selbst aktiv werden, um diese Rechte in ihrem persönlichen Umfeld zu schützen,
werden wir vergeblich nach Fortschritten in der weiteren Welt suchen."

Eleanor Roosevelt (Vorsitzende der Menschenrechtskommission der
Vereinten Nationen in ihren Gründerjahren)*

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv