Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Blacktown im australischen Sydney: Stadtrat hält die Falun Dafa-Praktizierenden für „außergewöhnlich und wunderbar“

Am 28. Mai 2016 nahmen Falun Dafa-Praktizierende an der jährlichen Parade teil, die die Krönung der Festwoche der Stadt Blacktown war. Blacktown liegt in der Nähe der Stadt Sydney.

Stadtrat Susai Benjamin sagte, die Praktizierenden seien “außergewöhnlich und wunderbar.”

Mit 330.000 Einwohnern ist Blacktown das fünftbevölkerungsreichste lokale Verwaltungsgebiet in Australien. Falun Dafa-Praktizierende nehmen seit mehr als 10 Jahren an dieser jährlichen Tradition teil und haben seitdem viele Anerkennungen für ihre Darbietungen erhalten.

Falun Dafa-Praktizierende nehmen mit über 70 Gruppen an der Parade in Blacktown teil.

Die Tian Guo Marching Band führt den Falun Dafa Festzug an, gefolgt von den Hüfttrommlern und einem Festzugwagen.

„Als im Jahr 1999 die Verfolgung in China begann, stellten wir fest, dass die diffamierende Propaganda der Kommunistischen Partei Chinas bis ins Ausland reichte, also ist es für uns wichtig, die Gemeinde verstehen zu lassen, was Falun Dafa wirklich ist“, erinnert sich der Praktizierende John Zhuo.

Er und andere Praktizierende nehmen seither an dieser jährlichen Parade teil. Dabei traf er Frank Mossfield, Mitglied des damaligen australischen Repräsentantenhauses, sowie mehrere Stadträte.

Frank Mossfield, ehemaliges Mitglied des australischen Repräsentantenhauses (rechts) und der Praktizierende John Zhuo (links).

Herr Mossfield, der im Jahr 2004 in den Ruhestand ging, kam auch zur Parade: „Ich weiß, dass Falun Dafa-Praktizierende sehr nett und freundlich sind. Sie verbessern ihre Gesundheit durch Meditation und kümmern sich um andere.“

Er erzählte weiter, dass ihm die Farben und die Energie in den Darbietungen der Praktizierenden immer gefallen würden, und bedankte sich bei ihnen dafür, dass sie dies Gemeinde daran teilhaben lassen.

Stadtrat Susai Benjamin war von den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht beeindruckt. „Ich kenne Falun Dafa, seit ich in der Stadt Parramatta arbeitete. Sie sind außergewöhnlich und wunderbar.“

Stadtrat von Blacktown Susai Benjamin (rechts) hofft jedes Jahr, in der Parade Falun Dafa-Praktizierende zu sehen.

Als er die Praktizierenden sah, wie sie in der Nähe des Rathauses ihre Übungen machten, konnte Benjamin Frieden und Energie spüren, die von der Gruppe ausging. „Ich hoffe, dass sie auch weiterhin jedes Jahr an der Parade teilnehmen werden.“

Li Ping, der vor 28 Jahren aus Peking nach Australien auswanderte, erklärte, dass er im Laufe der Jahre die Wahrheit über Falun Dafa erfahren habe. „Sie sind gute Menschen und das, was sie glauben, steht im Einklang mit der traditionellen chinesischen Kultur.“

Da er viele Jahre in China gelebt hatte, war er sehr verärgert über die Brutalität der kommunistischen Partei: „Viele Menschen haben unter dem Regime gelitten und die Chinesen brauchen Glaubensfreiheit. Jiang Zemin und andere leitende Funktionäre, die Falun Dafa unterdrückt haben, müssen vor Gericht gebracht werden.“

Menschen unterschreiben Petitionen, um die Praktizierenden zu unterstütze

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv