Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Der Falun Dafa Verein in Süd Korea ermahnt die chinesische Botschaft in Süd Korea ernsthaft mit der Diffamierung von Falun Gong aufzuhören

Die chinesische Botschaft in Südkorea veröffentlicht fortwährend eine Vielzahl von Falun Gong diffamierenden Artikeln auf ihrer Webseite. Dazu hat der Falun Dafa Verein folgende Erklärung abgegeben:

1) Die Praxis von Falun Gong gründet auf den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht. Sie kann die eigene Moral erhöhen, die Gesundheit verbessern und der Gesellschaft, als auch der breiten Öffentlichkeit zu Gute kommen. In Süd Korea ist das Praktizieren von Falun Gong durch das Gesetz geschützt. Die chinesische Botschaft hat jedoch verschiedene Artikel auf ihrer Webseite veröffentlich, um Falun Dafa zu diffamieren und anzugreifen. Die Aktivitäten der Botschaft haben dem Ruf der Falun Gong Praktizierenden geschadet und ihre Menschenrechte verletzt. Dieses Verhalten ist faktisch ein Verstoß gegen das südkoreanische Gesetz.

2) Zur Wiedergutmachung des Rufs von Falun Gong, der Sicherung des Rechts der Praktizierenden sich kultivieren zu können, und um den Menschen ein klares Bild von Falun Gong zu geben, hat der Falun Dafa Verein am 30.März 2004 eine Klage gegen die Botschaft eingereicht. Vor kurzem haben wir bemerkt, dass die Botschaft 17 Falun Gong verleumdende Artikel aus der Spalte „Nachrichten“ von ihrer Webseite entfernt hat. Ein Artikel aus dieser Spalte ist allerdings noch geblieben. Als Reaktion darauf veröffentlichte der Falun Dafa Verein am 19. Juni eine Bekanntmachung, in der die Botschaft dringend gebeten wird, alle Arten von Angriffen auf Falun Gong zu beenden, und alle Artikel die Falun Gong angreifen von ihrer Webseite zu entfernen.

Am 20. Juni löschte die Botschaft den letzten Falun Gong diffamierenden Artikel aus der Nachrichtenspalte. Es gibt jedoch noch weitere 14 Artikel (6 auf Koreanisch und 8 auf Englisch) in der Chat-Spalte. Wir bitten die Botschaft dringend alle Artikel, die Falun Gong beschimpfen, zu entfernen.

3) Falls die Botschaft die verleumderischen Artikel nicht bedingungslos und sofort entfernt, nehmen wir das Recht in Anspruch alle nötigen Schritte (einschließlich die des Rechtsweges) zu unternehmen, bis diese Artikel entfernt worden sind.
Falun Dafa Verein Süd Korea.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv