Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Slowenien: Falun Gong in der Hauptstadt Ljubljana vorstellen

Am 13. Mai, dem Welt-Falun-Dafa-Tag, reisten zwei Praktizierende aus Österreich nach Ljubljana, Sloweniens Hauptstadt, um den Menschen dort die Schönheit von Falun Gong vorzustellen und sie um ihre Unterstützung für die Falun Gong-Praktizierenden in China zu bitten, die durch die Kommunistische Partei Chinas (KPC) verfolgt werden.

Die Praktizierenden stellten eine Reihe von Schautafeln auf dem Presern Platz auf, vor denen sie die fünf Falun Gong-Übungen zeigten und Infomaterialien an die Passanten verteilten.

Die Bürgerinnen und Bürger von Ljubljana sowie die Touristen hatten die Gelegenheit, die Falun Gong-Übungen zu sehen, Gespräche mit den Praktizierenden zu führen, sich über die Geschichte von Falun Gong zu informieren und zu verstehen, warum die KPC eine Gruppe Menschen auf brutale Weise verfolgt, die lediglich ihre Gesundheit und ihre moralischen Standards verbessern will.

Passanten lesen die Informationsschilder und schauen der Demonstration der Übungen zu
Viele Leute wurden von den harmonischen Bewegungen der Falun Gong-Übungen und der schönen Übungsmusik angezogen. Touristen aus Zagreb und Belgrad erkundigten sich bei den Praktizierenden nach Ansprechpersonen in ihren Städten, an die sie sich nach ihrer Heimkehr wenden konnten.
Ein junger Mann aus Ljubljana war an Falun Gong sehr interessiert. Er hatte mit den Praktizierenden verabredet, sich später am Tag mit ihnen im Park zu treffen, um die Übungen zu lernen. Sie zeigten ihm alle fünf Übungen, und er lernte sie sehr schnell. Am Abend schickte er ihnen eine SMS und teilte ihnen mit, dass er gerade die ersten drei Übungen gemacht hatte und sich großartig fühlte. Er war sehr glücklich und dankbar, die Falun Gong-Übungen gelernt zu haben.

Ein Herr kam vorbei und sagte, dass er bereits über ein Jahr lang Falun Gong praktiziert hatte, aber nicht in Kontakt mit anderen Praktizierenden gestanden hatte. Er war sehr erfreut, andere Praktizierende getroffen zu haben und machte Pläne, mit ihnen den Kontakt zu halten.

Nach der Demonstration der Übungen auf dem Platz verteilten die Praktizierenden Infomaterialien an die Leute, die sie im Hotel und in den Restaurants zum Mittag- und Abendessen getroffen hatten. Mit großem Interesse wurden die Flyer entgegen genommen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv