Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Österreich: Den Bürgerinnen und Bürgern in Salzburg Falun Gong vorstellen

Zum 8. Welt Falun Dafa Tag veranstalteten Falun Gong Praktizierende aus Salzburg, Österreich, am 12. Mai 2007 einen Informationstag.

An diesem Tag war das Wetter schön und Touristen aus aller Welt kamen nach Salzburg. Dabei hielten viele Touristen und Bürger an, um sich die Demonstration der Falun Gong Übungen und die Bilderausstellung anzuschauen, die die Verfolgung von Falun Gong Praktizierenden in China durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) und dessen Verbrechen des Organraubs an lebenden Menschen enthüllt. Voller Entrüstung über die Verbrechen drückten die Leute ihre Unterstützung für die Falun Gong Praktizierenden aus.

Die Petition unterschreiben, um die Verfolgung von Falun Gong durch die KPCh zu verurteilen

Nachdem eine Dame mittleren Alters sich den Flyer durchlas, der kurz die Falun Gong Praktik beschrieb, sagte sie aufgeregt, dass sie nun seit 20 Jahren nach so eine Art Praktik für Körper und Geist suchte und unerwartet heute darauf gestoßen war. Glücklich erhielt sie das Buch „Zhuan Falun“ von einer Falun Gong Praktizierenden.

Ein junger Mann sagte zu den Praktizierenden, dass er bereits über die Verfolgung von Falun Gong informiert war. Er informierte sich im Internet über Falun Gong und lud sich die „Neun Kommentare der Kommunistischen Partei“ herunter, die er sich in ausgedruckter Form durchlas.

Ein Amerikaner, der gerade Peking besuchte hatte, bat um Materialien auf Englisch und sagte, dass er diese sorgfältig durchlesen werde.

Sehr viele Leute unterschrieben auf der Petition und drückten ihre Ermutigung und Unterstützung für die Falun Gong Praktizierenden aus.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv