Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/New York: Internationale Kunstausstellung „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“ wird eröffnet – die Besucher sind beeindruckt

Am 28. Mai 2007 wurde die berühmte internationale Kunstausstellung „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“ erneut in New York City gezeigt. In einem belebten zentralen Teil von Manhattan wurden 16 Gemälde und zwei chinesische Bilder ausgestellt. Der geräumige Ausstellungssaal wurde von seinen hohen Decken herab von weichem Licht erhellt. „Die Skulptur des Buddhas“ war im Zentrum des Saal platziert, seine feierliche und barmherzige Ausstrahlung kam durch ein goldenes Tuch aus Samt noch mehr zur Geltung. Auf dem Boden vor der „Skulptur des Buddhas“ stand eine große Vase mit frischen Blumen, deren Duft den Raum erfüllten.

Zuschauer kommen in einen endlosen Strom herein

Führer der Ausstellung erklären den Hintergrund und die tiefere Bedeutung der Kunstwerke und beantworten die Fragen der Besucher

Vom Mittag bis zum Abend strömten Menschen in Zweier- oder Dreiergruppen in den Ausstellungsraum. Zeitweilig war der Ausstellungssaal voller Besucher. Die Führer der Ausstellung erklärten enthusiastisch den Hintergrund und die tiefere Bedeutung der Kunstwerke und beantworteten die Fragen der Menschen.

Die Führerin Frau Mela sagte: „Heute, am ersten Tag der Ausstellung, kamen viele Menschen, einschließlich Chinesen, Weststaatlern, New Yorker und Menschen aus aller Welt. Sie empfanden die Ausstellung als wunderschön und die Verfolgung von Falun Gong als sehr grausam. Viele wurden durch diese Ausstellung über Falun Gong informiert. Dieses Mal wurden viele detaillierte Fragen gestellt, z.B. was Falun Gong genau ist, was Falun Gong mit Politik zu tun hat, warum die Kommunistische Partei Chinas Falun Gong verfolgt, wo man die Übungen lernen kann, was man tun kann, um zu helfen, die Verfolgung zu stoppen und vieles mehr.

Die meisten Chinesen, die zur Ausstellung kamen, hatten die wahren Hintergründe über Falun Gong bereits aus der Zeitung Epoch Times erfahren. Ein Lehrer aus UK filmte die Kunstausstellung mit seiner Videokamera, um sie zu Hause seinen Schülern zu zeigen. Ein 13-jähriges Mädchen betrachtete sich mit seiner Mutter die Ausstellung und meinte, dass es den Lehrern an seiner Schule davon erzählen würde, und hoffte, dass die Lehrer mit ihren Schülern kommen werden. Ein Künstler beglückwünschte die gekonnte Ausarbeitung der Gemälde. Er fragte, wo man diese Techniken lernen könne, und sagte: „Solche Techniken bekommt man selten zu sehen.“

Die Koordinatorin der Kunstausstellung, Frau Wang Weixing, gab an, dass sie sich freue, erneut in das kosmopolitische Manhattan zurück zu kehren, um die Kunstausstellung „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“ zu zeigen. Sie erklärte: „Die vorgestellten Arbeiten wurden von einer Gruppe fähiger Künstler mit verschiedenen Hintergründen geschaffen, die jedoch alle Falun Gong-Praktizierende sind. In ihren Kunstwerken drückten sie ihr Verständnis vom Leben und ihre persönlichen Erfahrungen aus, um eine Reise in Richtung ‘Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht’ zu zeigen. Diese Arbeiten verkörpern eine wunderbare Einheit von Himmel und Menschen, die Veredelung des Lebens nach der Angleichung an Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht, die Manifestation von Gut und Böse in der brutalen Verfolgung von Falun Gong, die von dem chinesischen kommunistischen Diktator in Gang gesetzt wurde, und das kosmische Gesetz, dass Gutes belohnt und Böses bestraft wird.“

Frau Wang betonte, dass diese Arbeiten den Menschen zeigen würden, dass wenn Rechtschaffenheit, Freiheit, Würde und die menschliche Natur zertrampelt werden, gewöhnliche Menschen außergewöhnlich werden. „Wenn das Böse die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht herausfordert, demonstrieren Falun Dafa-Praktizierende einen kompromisslosen Geist sowie große Barmherzigkeit und Nachsicht im Angesicht von Hass, Gewalt und Tod. Diese gewöhnliche Gruppe von Praktizierenden gibt ihr Leben, um Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht zu üben, die Wahrheit des Universums zu verbreiten, die Gerechtigkeit zu erhalten, auf moralische Dilemmas der Menschen aufmerksam zu machen und um die menschliche Welt mit dem Glanz von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht zu erhellen.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv