Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Texas: Versammlung in Houston, um die 23 Millionen Austritte aus der KPCh zu unterstützen

Versammlung in Chinatown von Houston zur Unterstützung der Parteiaustritte aus der KPCh

Am 7. Juli 2007 hielt das Service-Zentrum für Austrittserklärungen aus der KPCh in Austin, Dallas und Houston gemeinsam mit The Epoch Times in der Chinatown von Houston eine Versammlung ab, um die 23 Millionen Austritte aus der KPCh zu unterstützen. Viele Falun Gong-Praktizierende nahmen daran teil.

Das Himmelreich-Orchester spielte bei der Versammlung

Wang Xiaodan, ein Falun Gong-Praktizierender, stellte die Verfolgung ihres Vaters durch die KPCh dar.

Um 11.00Uhr ging die Versammlung los und endete um 13.00 Uhr. Herr Pam von The Epoch Times hielt die erste Rede .Er machte klar, dass der starke Trend, die Partei zu verlassen, den wirklichen Willen des chinesischen Volkes zeige und dass sie schon aufgewacht sind.

Der Praktizierende Herr Yang verurteilte die kürzlich stattgefundene gewaltsame Ausweisung von taiwanischen Falun Gong-Praktizierenden aus Hongkong. Er rief die Menschen auf, die bösartige Natur der KPCh zu erkennen und diese für eine wunderbare Zukunft zu verlassen.

Wang Xiaodan aus Austin verurteilte die Verfolgung ihres Vaters, der von der KPCh zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt wurde, weil er die Kontaktperson für den Falun Gong Übungsplatz in Peking ist. Frau Wang bat um Hilfe zur Beendigung der Verfolgung.

Andere Redner waren Frau Tang vom Service-Zentrum, Heng He und Frau Wang.

Das Himmelreich-Orchester spielte und zog viele Menschen an. Ein chinesisches Ehepaar hörte die Redner an und sagten zu den Praktizierenden: „Ihr seid die Hoffnung Chinas!“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv