Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Deutschland: Falun Gong Informationstag in Passau

Am 5. Juli 2008 veranstalteten Praktizierende einen "Informationstag über Falun Gong" im Stadtzentrum von Passau und führten den Einwohnern sowie den Touristen die fünf Falun Gong Übungen vor. Sie sammelten Unterschriften, womit die Öffentlichkeit ihre Unterstützung ausdrücken konnte, die Verfolgung gegen Falun Gong-Praktizierende durch das Kommunistische Regime, noch vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Peking 2008, zu beenden.

Auch Mitglieder von 'Amnesty International in Deutschland' koordinierten sich mit den Falun Gong-Praktizierenden, um auf die Verletzungen der Menschenrechte und die Verfolgung an Falun Gong in China aufmerksam zu machen. Viele Menschen blieben stehen, unterschrieben und nahmen Flyer entgegen.

Passanten stehen vor dem Informationstisch und unterschreiben eine Petition zur Verurteilung der Verfolgung von Falun Gong in China

Da Wochenende war, war die Fußgängerzone des Stadtzentrums Passau gedrängt voll mit Menschen. Der Informationstisch zog die Aufmerksamkeit von zahlreichen Menschen auf sich. Während die Menschen, die bereits über die Verfolgung von Falun Gong Bescheid wussten, sofort unterschrieben, hatten viele Menschen von Falun Gong sowie von der Verfolgung durch das Kommunistische Regime in China, noch nie gehört. Nachdem sie aber die Erklärungen der Praktizierenden gehört hatten, erklärten sich viele bereit, auch zu unterschreiben.

Ein Jura-Student lehnte es, unter einigen Begründungen, anfangs ab zu unterschreiben, obwohl er schon von der Verfolgung gehört hatte. Nach einem tiefgründigen Gespräch mit einem Praktizierenden änderte er seine Meinung und unterschrieb den Appell der Praktizierenden gegen die Verfolgung.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv