Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Österreich: Infotag mit Fotoausstellung in Linz

Am 26.07.08 organisierten Falun Gong-Praktizierende aus Linz und Umgebung einen Infotag mit einer Fotoausstellung über die Geschichte von Falun Gong.

Die Fotoausstellung war Anziehungspunkt für viele Menschen, manche wechselten spontan die Straßenseite um die Bilder genauer zu betrachten. So konnten sie sich über den Werdegang von Falun Gong, über die grausame Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) und über die weltweiten Aktivitäten zur Beendigung der Verfolgung informieren.

Die Praktizierenden erklären den Menschen die Wahrheit über Falun Gong
Praktizierende zeigen beim Infotag die Meditationsübung Viele Menschen unterzeichnen die Petitionslisten

Nachdem die Menschen auch über den Organraub an lebenden Falun Gong-Praktizierenden informiert wurden, waren sie erschüttert. Sehr, sehr viele wollten daraufhin die Petitionslisten unterschreiben, die ein Ende der Verfolgung von Falun Gong und den Stopp des Organraubes fordern.

Als Dankeschön für die Unterstützung verschenkten die Praktizierenden an die Menschen selbst gebastelte Lotusblumen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv