Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Großbritannien/London: Himmelreichorchester präsentiert sich mit neuer Uniform bei der großen Neujahrsparade

Am 1. Januar 2009 fand zur Mittagszeit die 23. Londoner Neujahrsparade auf dem berühmten Parliament Square statt. Knapp zehntausend Künstler in zweiundneunzig Gruppen aus zwanzig Ländern und über 400.000 Zuschauer feierten gemeinsam das neue Jahr, einschließlich vielen Touristen aus der ganzen Welt. Eine Menge Engländer, die außerhalb Londons wohnen, kamen extra zu dieser Parade in die Hauptstadt. BBC und andere Fernsehsender übertrugen diese großartige Veranstaltung live.

Die Falun Gong-Gruppe mit dem europäischen Himmelreichorchester, dem Lotusblumenwagen und der Flaggen-Truppe war die einzige Gruppe, die die traditionelle chinesische Kultur präsentierte. Das war auch das erste Mal, dass das Himmelreichorchester in neuer Aufmachung auftrat. Die Aufführung der Falun Gong-Gruppe zeigte Harmonie und Reinheit und wurde von den Zuschauern herzlich willkommen geheißen.

Die Falun Gong-Gruppe wurde herzlich willkommen geheißen

Die Falun Gong-Gruppe war großartig, die neue Aufmachung beeindruckend

Das war das sechste Mal, dass die Falun Gong-Gruppe an der Londoner Neujahrsparade teilnahm. Die ganze Gruppe war großartig, gebildet aus dem Himmelreichorchester mit hundert Mitgliedern; dem fein dekorierten Blumenwagen; der Fächertänzerinnen-Gruppe in Tang-Dynastie-Kostümen; der Truppe mit Falun Dafa-Flaggen und Dutzenden von festlich angezogenen Falun Gong-Praktizierenden, die den Zuschauern gebastelte Lotusblumen und Grußkarten mit gedruckten Informationen von Falun Dafa verteilten. Sie war die größte Gruppe von allen.

Die Mitglieder des Himmelreichorchesters kamen aus England, Irland, Frankreich, Deutschland, Schweden, der Schweiz, Holland, Dänemark und über zehn anderen Ländern. Die Falun Gong-Praktizierenden äußerten, dass niemand von ihnen die kostbare Gelegenheit verpassen wolle, um Dafa zu verbreiten. Deshalb kamen sie alle zu dieser Veranstaltung.

Bei der Parade führte das Himmelreichorchester die Falun Gong-Gruppe an. Ganz vorne waren zwei als Blickfang wirkende Spruchbänder „Falun Dafa“ und „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ zu sehen. Auf den berühmtesten Straßen Londons spielte das Orchester „Falun Dafa ist gut“, „Fa-Trommelschläge und Fa-Trompetentöne“, „Schätze überbringen“ und die „Ode an die Freude“. Das Himmelreichorchester war mit den zu Herzen gehenden Trommelschlägen, der gehobenen Stimmung der Mitglieder und der besonderen Aufmachung in Blau und Weiß ein Blickfang unter allen Anwesenden und zog die Aufmerksamkeit sämtlicher Zuschauer auf sich.

Ein auf der Straße Diensthabender Polizist schaute sich das vorbeimarschierende Himmelreichorchester aufmerksam an. Ein Reporter fragte ihn nach seinem Eindruck. Der Engländer namens Lee lobte herzlich: „Sie sind großartig, ihre Uniform ist sehr schön und sie spielen überaus ordentlich und gut.“

Moderator: „Die ganze Gruppe ist außerordentlich friedlich“

Entlang der Paraderoute wurden an mehreren Stellen Zuschauertribünen aufgebaut, wo die Moderatoren die Parade kommentierten. Ringsum auf allen Tribünen, drängten sich Massen von Menschen. Als die Falun Gong-Gruppe an diesen Tribünen vorbeimarschierte, wurde sie von den Moderatoren und Zuschauern herzlich begrüßt. Sie wünschten sich gegenseitig alles Gute zum neuen Jahr. „Die Falun Gong-Gruppe kommt. Ich freue mich, Sie zu sehen. Super, Sie sind willkommen bei der Parade.“

Die Moderatoren erklärten den Zuschauern auch, dass Falun Dafa in über siebzig Ländern der Welt praktiziert werde und dass die Praktizierenden an „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ glauben würden. Außerdem äußerten die Moderatoren, dass die Falun Gong-Gruppe außerordentlich friedlich sei. „Sehr friedlich, die ganze Gruppe ist außerordentlich friedlich; sie lassen auch mich ruhig werden; ich liebe sie.“ Zwei junge Personen, Ohm und Karen, die zum ersten Mal für die Parade Sicherheitsarbeit leisteten, sagten dem Reporter: „Die Aufführung der Falun Gong-Gruppe ist sehr schön, besonders ihre Farben sind super.“

Auslandschinesen: Sehr eindrucksvoll

Unter den Zuschauern waren auch viele Chinesen zu sehen. Einige wurden interviewt. Sie äußerten, dass es sie sehr erfreue, bei solch einer großen internationalen Veranstaltung sehen zu können, dass die Falun Gong-Gruppe den Charme der Chinesen und die traditionelle chinesische Kultur zeige. Eine chinesische Touristin kam aus Hongkong. Sie sah das Himmelreich-Orchester zum ersten Mal. Nachdem der Reporter ihr erzählt hatte, dass das Orchester aus Falun Gong-Praktizierenden aus verschiedenen europäischen Ländern gebildet sei, lobte sie: „Das ist gut. Ich bin erfreut.“ Sie sagte, dass ihr die Uniform des Orchesters sehr gut gefalle.

Ein Mädchen aus Malaysia namens Ruixue, die in England studiert, fotografierte ununterbrochen die Falun Gong-Gruppe. Sie sagte dem Reporter, dass sie die Falun Gong-Praktizierenden zum ersten Mal sehe. Sie fand die Falun Gong-Gruppe sehr schön, besonders den Fächertanz. Sie sagte: „Ich bin sehr erfreut, dass ich hier so viele Chinesen sehen kann.“

Einige interviewte Chinesen aus dem Festland China konnten es nicht verbergen, wie berührt sie von der Falun Gong-Gruppe waren. Ein Chinese mittleren Alters, der sich die Aufführung der Gruppe aufmerksam anschaute, urteilte so: „Es ist großartig. Die Gruppe ist sehr stattlich. Ein anderer junger Chinese, der eigentlich nicht viel reden wollte, lobte auch spontan: „Es ist eindrucksvoll.“

Neuer Falun Dafa-Praktizierender: Ich will die Menschen durch Trommelschläge aufwecken

Nach der Parade hatte der Reporter ein paar Falun Dafa-Praktizierende interviewt. Sie äußerten, dass es sie erfreut habe, an der Parade teilgenommen zu haben. Sie meinten, dass es so schön sei, am ersten Tag des Jahres 2009 Tausenden und Zehntausenden von Menschen die Schönheit von Falun Dafa zeigen zu können. Xiao Bao ist ein neuer Praktizierender aus London. Es war für ihn das erste Mal, als Falun Gong-Praktizierender und Mitglied des Himmelreichorchesters an der Parade teilzunehmen.

Als er nach seinen Gedanken gefragt wurde, sagte er: „Es ist gut. Die Zuschauer waren begeistert. Sie folgten uns. Sie mochten unsere Aufführung. Ich schlage die Trommel im Orchester und habe immer den Gedanken, die Menschen durch Tommelschläge aufzuwecken, sie die Wahrheit erkennen zu lassen, die Menschen wissen zu lassen, dass die Lehre von Falun Dafa gut ist. Während der ganzen Parade habe ich so gedacht.“

Traditionell zieht die Parade von der Westminster Abbey vorbei an den bekannten Sehenswürdigkeiten wie Big Ben, No. 10 Downing Street (Sitz des Ministerpräsidenten), Parlamentsgebäude, Trafalgar Square, Piccadilly Street bis zum Green Park.

Die im Jahr 1987 entstandene Londoner Neujahrsparade ist die größte Neujahrsparade der ganzen Welt, genauso weltberühmt wie die Mercy’s Thanksgiving Day Parade in New York und die Rosenparade in Pasadena (USA).

Dieser Artikel auf Chinesisch:
http://www.minghui.org/mh/articles/2009/1/4/192951.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv