Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Washington DC: Regierungsvertreter senden Glückwünsche und Grüße für die bevorstehenden Shows von Divine Performing Arts

Das Divine Performing Arts New York Ensemble wird beginnend am 11. Februar 2009 fünf Tage lang sieben Shows im John. F. Kennedy Center in Washington DC geben. Regierungsvertreter schickten ihre Grüße und Glückwünsche zu dieser großartigen Darbietung. Die Eintrittskarten werden rasant schnell verkauft.

Divine Performing Arts kommt nach Washington DC, die Kartenverkaufsstellen haben viel zu tun

Washington ist das Kulturzentrum der Weltpolitik, wo Politiker und Berühmtheiten versammelt sind. Die Meldung über die Shows von Divine Performing Arts verbreitete sich im Großraum Washington vom US-Kongress bis zu den bundesstaatlichen Exekutivorganen, von den exklusiven Einkaufszentren bis zu den populären Supermarktketten der Arbeiterschicht, von den Hauptmedien bis zu den Gemeindezeitungen und Monatszeitschriften. Die Fernsehstationen im Großraum Washington richteten ihr Augenmerk auf die Shows von Divine Performing Arts, die allgemeinen Anklang finden.

Herr Xiang Dong, verantwortlich bei NTDTV, einer der Veranstalter der Shows von Divine Performing Arts, stellte am 9. Februar beim CBS Morning News Desk Channel 9 die Shows im Kennedy Center vor.

Die Webseite des CBS Channel 9 kündigt die Veranstaltungen von Divine Performing Arts im Kennedy Center an

Laut Herrn Xue waren die Wochenendtickets schon vor einigen Tagen ausverkauft. Einige Personen hinterließen ihre Telefonnummern, falls jemand seine Karten zurückgab. Eintrittskarten für die Shows an den Wochentagen werden rasant schnell verkauft und viele Shows sind fast ausverkauft. Seit Beginn der Premiereshow nahm der Enthusiasmus der Öffentlichkeit für den Ticketkauf zu.

Herr Xue berichtete, dass ein Ehepaar aus Südamerika seine Fahrkarten umtauschte, um die Show von Divine Performing Arts vor der Rückkehr in sein Heimatland sehen zu können. Ein anderes chinesisches Ehepaar wollte die Show am Valentinstag besuchen, doch es gab keine Tickets für zwei Sitze nebeneinander. Sie beschlossen schließlich, getrennt zu sitzen, um die Show von Divine Performing Arts sehen zu können.

Herr Xue erklärte: „Wir denken über Möglichkeiten nach, dass die Zuschauer, die wirklich Divine Performing Arts lieben, ins Theater kommen können. Am Nachmittag des 9. Februar versuchten die Organisatoren, den Platz so gut wie möglich zu nutzen und stellten in jede Show zusätzlich 60 Sitzplätze, damit die Nachfrage des Publikums erfüllt werden konnte.“

Bei der gegenwärtigen wirtschaftlichen Talfahrt sind die Kartenverkaufsstellen für bekannte Shows bei vielen großen Theatern verlassen, während Divine Performing Arts immer populärer wird.

Regierungsvertreter aus Washington DC senden Grüße

Regierungsvertreter aus der Hauptstadt der USA und den Nachbarstaaten stellten Proklamationen aus und senden Glückwünsche und Grüße mit dem Wunsch für erfolgreiche Aufführungen von Divine Performing Arts

Der Kongressabgeordnete Elijah E. Cummings, der den 7. Verfassungsbezirk von Maryland repräsentiert, gab eine besondere Proklamation zur Ankunft von Divine Performing Arts heraus.

Der Kongressabgeordnete Cummings erklärte, dass er den Bemühungen von Divine Performing Arts ganz besonderen Beifall spenden wollte, weil sie den Menschen in Maryland mit ihren kreativen künstlerischen Darbietungen die Essenz der chinesischen Kultur vermitteln und dem Publikum eine Gelegenheit bieten, die wunderbaren Shows mit Liveorchester, Choreografie und Tänzen, die die chinesische Kultur der alten Zeit bis zur Gegenwart porträtieren, persönlich zu sehen und zu schätzen. Er bedankte sich bei Divine Performing Arts, dass sie die Leben der Menschen mit ihren Vorstellungen bereichern.

Der Kongressabgeordnete Cummings sagte, dass er erfreut sei zu erfahren, dass Divine Performing Arts sich für die Entwicklung der positiven Lebenswerte des chinesischen Volkes einsetzt. Er dankte Divine Performing Arts, dass sie sich beharrlich bemühen, dem amerikanischen Publikum ihre künstlerischen Fertigkeiten zu vermitteln.

Er äußerte, dass seiner Meinung nach die Vorstellungen vom 11. bis zum 15. Februar 2009 erfolgreich sein werden. Die Zuschauer, die das Glück hätten, diese außerordentlich künstlerische Produktion zu besuchen, würden sehr dankbar sein.

Der Kongressabgeordnete Gerry E. Connolly, der den 11. Bezirk des Staates Virginia vertritt, hieß Divine Performing Arts in Washington DC aufs Herzlichste willkommen. Er sagte zu seinen Wählern, dass er hoffe, sie im Kennedy Center zu treffen und freute sich auf eine schöne Vorstellung zusammen mit seiner Familie.

Vincent C. Gary, Vorsitzender des Rates von Washington DC, erklärte in seiner Proklamation, dass Divine Performing Arts ein echter Kunst- und Kulturschatz in Washington DC sei, der erstklassige chinesische Tänzer, die fortgeschrittenes Training im klassischen Tanz erhalten hätten, zusammengebracht habe mit Tanzkünstlern, Musikern, Sängern aus der ganzen Welt und einem einzigartigen Live-Orchester, das chinesische und westliche Musikinstrumente kombinierE. Er war erfreut sei, dass Divine Performing Arts das Kennedy Center ausgewählt hat, welches eine der Veranstaltungsstätten für große kulturelle Ereignisse ist.

Der Gouverneur von Maryland Martin J. O'Malley, der Vizegouverneur Anthony G. Brown und der Staatssekretär John P. McDonough gaben gemeinsam eine Proklamation für Divine Performing Arts heraus.

Sie erklärten, dass die Bewohner von Maryland in Anerkennung der Aktivitäten einer Welttournee mit einer Serie von traditionellen chinesischen Veranstaltungen, die die Essenz der längst verlorenen authentischen chinesischen Kultur in Erinnerung bringen und feiern, gemeinsam ihren Respekt ausdrückten und Divine Performing Arts eine erfolgreiche und erinnerungswürdige „Neujahrsvorstellung 2009“ wünschten.

Timothy M. Kaine, Vorsitzender des demokratischen Nationalkomitees und Gouverneur von Virginia, lobte in seinen Grußworten das Engagement und die Hingabe der Künstler von Divine Performing Arts für die Bewahrung der chinesischen Kultur. Er versicherte, dass es keinen Zweifel geben werde, dass die Künstler von Divine Performing Arts an den Abenden der Shows sehr stolz sein werden.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv