Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA: Amerikanische Künstler: Divine Performing Arts, die höchste Ebene der orthodoxen Kunst

Am Nachmittag des 15. Februar 2009 schloss das Divine Performing Arts New York Ensemble im Kennedy Center in Washington D.C. seine letzte Aufführung erfolgreich ab. Die Besucher applaudierten lang anhaltend und verabschiedeten sich nur ungern von den Künstlern. Die sieben Vorstellungen in den vergangenen sechs Tagen hatten die Besucher aus allen Kreisen der Hauptstadt Amerikas erschüttert. Die Zuschauer zollten den Shows ihre vollste Anerkennung.

Geiger: Die höchste Ebene der orthodoxen Vokalmusik

Der Geiger Rhode Bohmann meinte, dass das Niveau der gesamten Vorstellung äußerst hoch sei. Alle Teile seien ausgezeichnet und unvergleichbar. Besonders die Stimmen der Tenöre und Sopranistinnen würden wie vom Himmel klingen, sie seien herzbewegend und absolut erstklassig. Er sagte: „Die Informationen, die die Liedertexte vermittelten, sind sehr beeindruckend. Sie haben so eine Wirkung, als ob sie sich verlaufene Kinder rufen würden, nach Hause zu gehen. Die Sänger sangen so von Herzen, als ob sie ihr Herz herausnehmen würden, um das Beste von ihnen mit anderen zu teilen.“

Bohmann lobte: „Das Timbre der Sänger von Divine Performing Arts ist sehr gut, rund, hell, schön und poetisch; und sie haben eine hohe Stimmentechnik und können die Stimme und den Atem gut beherrschen, von niedriger bis höherer Stimme, ganz natürlich und harmonisch. Aber was am meisten berührt hat, ist, dass ihre Stimmen rein und echt sind, sodass sie den spirituellen Inhalt der Lieder präsentieren können. Noch wichtiger ist, dass ihre Lieder göttlich sind. Ihr Hauptzweck ist, Gottheiten zu besingen, die göttliche Seite der Menschen aufzuwecken und die Menschen dazu zu veranlassen, zur ursprünglichen Gutherzigkeit zurückzukehren. Die Stimmen sind friedlich, fröhlich, herrlich und großartig, der künstlerische Gedanke ist heilig und edel. Die Energie der Lieder ist sehr stark, gerade das ist die höchste Ebene der Vokalmusik.“

„In Wirklichkeit diente die orthodoxe und klassische Musik in den früheren Zeiten hauptsächlich dazu, Gottheiten zu besingen. Solche Musik hatte die Funktion, das Herz zu reinigen und die Seele zu erhöhen. Aber später entartete sie zu einem Hauptthema der gewöhnlichen menschlichen Welt, sodass man ihren ursprünglichen Zweck und ihren Hauptinhalt vergessen hat“, erklärte Bohmann tief berührt. „Obwohl es so aussieht, als ob die orthodoxe Musik wenige Anhänger hätte, sehen wir jedoch durch die großartige Leistung von Divine Performing Arts Hoffnung. Ich danke dieser vollständig barmherzigen und schönen Kunst und den Künstlern für ihren herzlichen Beitrag.“

Maler: reine natürliche, jedoch zugleich übernatürliche Farben

„Die Farben in der Show sind die schönsten, durchscheinendsten und natürlichsten Farben, die ich je gesehen habe. Sie vermitteln Informationen von Licht und Hoffnung und sind sehr angenehm“, bewunderte Maler Robert Harris. „Jede Farbe, jede Kombination verschiedener Farben, die Zusammenstellung jeder Grundfarbe mit den Kombinationsfarben, alles ist harmonisch und angenehm, sowohl traditionell als auch kreativ. Manche Farbenzusammenstellungen sind das, was wir nicht wagten zu experimentieren, aber sie scheinen hier so harmonisch, vollkommen und erfrischend zu sein. Sie sind so traumhaft schön.“

Herr Harris, der ein feines Gefühl für Farben hat, konnte es nicht verstehen. Er sagte: „Ich weiß bis jetzt noch nicht, wie die Farben zusammengestellt wurden. Sie sehen aber nicht wie gemischte Farben aus, weil sie so rein und durchscheinend sind. Sie sind reine natürliche, jedoch zugleich übernatürliche Farben. Ich weiß nicht, woher sie kommen. Diese Farbenwirkung ist gerade die höchste Ebene, wonach wir streben.“

Robert meinte, dass die Farbe die Seele eines Malwerkes sei. Der Effekt sei ganz anders, ob man auf einem weißen Blatt male oder auf einem schwarzen Blatt. Außerdem beeinflussen verschiedene Farben direkt die Herzstimmungen der Menschen, sogar ihre Lebenseinstellungen. Er äußerte: „Die Farben von Divine Performing Arts lassen mich Freude, Fröhlichkeit und Frieden spüren.“

Als Robert vor ein paar Jahren in den Felsenhöhlen in Dunhuang die alten klassischen Farben sah, war er ganz begeistert. Später begann er, Buddhismus und Daoismus zu studieren und verwendete sein Verständnis in seiner Malerei. Harris sagte: „Die Farben von Divine Performing Arts sind bewundernswert, sie sind so harmonisch, hell und schön, übertreffen die Farben, die ich je gesehen habe. Sie sind woanders nirgends zu finden!“

Anwalt: Grundlegender Ausweg, verschiedene Probleme in der Gesellschaft zu lösen

Der Anwalt Greg Dorsch fand, dass die Aufführung von Divine Performing Arts nicht nur künstlerisch ausgezeichnet, sondern auch sehr anspornend sei. Er sagte: „Die Tänze präsentierten die Geschichten mit philosophischen und positiven Werteinstellungen und die Lieder vermittelten die barmherzigen Informationen vom Himmel. Jedes Programmstück ist herzbewegend und veranlasst die Menschen, sich der Gutherzigkeit zuzuwenden. Das ist ein vollständiger Genuss, sowohl optisch als auch seelisch.“

Greg deutete an, dass Divine Performing Arts den Menschen nicht nur das Endziel des Lebens zeige, sondern sie auch anleite, wie man leben sollte, was einen positiven Einfluss auf die Moral der Gesellschaft, die Denk- und Handlungsweise der Menschen ausübe. Er sagte: „Dadurch habe ich erkannt, dass wir uns selbst zügeln und uns selbst erhöhen sollen und dass wir den anderen gegenüber barmherzig und tolerant sein sollen.“

Aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen meinte Dorsch: „Selbstkontrolle ist besser als die Kontrolle durch das Gesetz. Um die verschiedenen Probleme in der Gesellschaft zufriedenstellend lösen zu können, muss die Moral der Menschen erhöht werden, damit die Menschen sich selbst kontrollieren können. Denn das Gesetz kann nur die Taten der Menschen begrenzt kontrollieren, kann das Herz der Menschen jedoch nicht ändern. Nur durch die Selbstkontrolle können die Probleme gründlich gelöst werden. Divine Performing Arts präsentiert mit der schönen Kunstform die Prinzipien wie Gutherzigkeit, Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit der traditionellen chinesischen Kultur sowie den Inhalt, Gottheiten zu respektieren und auf die Tugend zu achten, was die Tiefe des Menschenherzens berühren und den Menschen dabei helfen kann, sich selbst zu kontrollieren. Erst das ist der grundlegende Ausweg, verschiedene Probleme in der Gesellschaft zu lösen.“

Finanzier: Warnungen und wahre Einsicht

Die Familie von Henry Corman, Vize-Generaldirektor einer Finanzfirma, wollte nach der Aufführung nicht gleich nach Hause gehen. Sie war von den Geschichten, die die schönen Tänze darstellten, tief beeindruckt.

Besonders das Programmstück „Brautraub durch Jigong“ erschütterte Henry. Als er sah, dass der Berg einstürzte, die riesigen Steine herunterrollten und das Dorf zerstörten, fühlte er: „Mein Herz zuckte auch, als ob diese Katastrophe direkt vor meinen Augen geschähe.“ Er sagte: „Im Westen gibt es auch ähnliche Geschichten und Prophezeiungen. All dies sind Warnungen und wahre Einsichten, die wir ernsthaft beachten sollten.“

„Mein Gedanke nach der Aufführung ist, dass es besser wäre zu glauben, dass etwas wirklich existiert, als zu glauben, dass etwas nicht existiert. Meiner Meinung nach sind die Prophezeiungen oder Warnungen in anderen Formen nicht zufällig. Wir sollen zuerst mit einem bescheidenen Herzen zuhören und dann entscheiden, wie wir handeln sollen. Wenn man es ablehnt, sich darüber informieren zu lassen, dann wird sein eigener Ausweg blockiert.“ Er meinte, dass das reale Leben ruhig und reibungslos abzulaufen scheine, man heirate und sterbe, alles laufe routinemäßig ab. Aber im Nu komme die Katastrophe. „Wir sollen uns jederzeit darauf gut vorbereiten.“

Generaldirektor: Ein Meisterwerk, das die ganze Welt beglückt“

Müller Ewens, Generaldirektor einer Filiale eines Elektrogeräte-Unternehmens, lobte Divine Performing Arts: „Die Aufführung ist ausgezeichnet, sie vermittelt viele wichtige Informationen und positive Werteinstellungen. Sie übertrifft die Grenze der Nationalitäten und Länder, ist absolut ein Meisterwerk, das die ganze Welt beglückt.“

Er wies darauf hin, dass die Kunst nicht nur der Unterhaltung und dem Vergnügen diene, sondern auch einen Inhalt haben sollte. Sie sollte das Herz der Menschen inspirieren können. Ewens meinte: „Die Aufführung von Divine Performing Arts zeigt die Suche nach der Wahrheit und nach dem Glauben, präsentiert Respekt und Ehrfurcht den Gottheiten gegenüber, vermittelt Fürsorge und Errettung der Menschheit. All dies ist am wichtigsten und grundlegendsten für das Leben.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv