Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan/Taipei: „Divine Performing Arts lässt mich fröhlich, frei und in Hochstimmung sein.“

Taipei, Taiwan – Vom 25. Februar bis zum 2. März 2009 präsentierte das Divine Performing Arts International Ensemble acht Shows im Internationalen Konferenzzentrum von Taipei. Die Shows erhielten großartige Kritiken und zogen eine Menge Zuschauer an. Viele von ihnen schätzten den positiven Einfluss der Show auf die Gesellschaft.

Professor Lin Jen-Chieh von der Kunstabteilung an der nationalen taiwanischen Normaluniversität

Professor Lin Jen-Chieh war von der Divine Performing Arts Show beeindruckt. Er fand, dass die reine, orthodoxe Tradition, kombiniert mit moderner Technologie, dem Publikum viele Überraschungen brachte.

Lin sagte, dass er einige Geschichten sehr gut kenne und sie beeindruckten ihn sogar noch mehr, nachdem sie in solch einer besonderen Art und Weise ins Leben gerufen wurden, wie „Der Affenkönig triumphiert” und „Die Vision des Dichters“. „Ich fand sie interessant. Dies ist eine Show, die Kreativität zur Tradition hinzufügt.”

Lin war berührt, nachdem er „Der Himmel erwartet uns trotz Verfolgung” gesehen hatte. Er sagte: „Die Falun Gong-Praktizierenden waren eine glückliche Familie, aber wegen ihrer Hingabe zur Wahrheit wurden sie von der Regierung unterdrückt und schikaniert. Es ist eine gute Geschichte für die denkenden Menschen in der Gesellschaft. Ich finde alle Programmteile inspirierend.”

Lin bedauerte, dass seine Frau die Show an diesem Tag verpasste. Er sagte, die Show bringe den Menschen Brillanz und Hoffnung. Er wollte nicht nur seine Familie und Freunde mitbringen, sondern hoffte auch, dass jedermann in Taiwan die Show sehen könnte.

Investmentberater: Die Schönheit von Divine Performing Arts mit noch mehr Menschen teilen

Yan Cheng-Hsiung ist ein Investmentberater für mehr als 20 lokale Regierungen in China und hat mehr als 1.400 Unternehmen beraten. Er wollte die Divine Performing Arts Show mit noch mehr Menschen teilen, nachdem er sie am 28. Februar gesehen hatte. „Ich sammele Kalligraphien und Gemälde und habe einiges Wissen über Kunst. Ich finde, wir sollten schöne Dinge mit jedermann teilen und wir sollten die Divine Performing Arts Show fördern. Wir müssen Kunst unterstützen und Kultur weitergeben. Diese wunderschönen Dinge können unser Leben erfreulicher werden lassen und die Gesellschaft friedlicher machen.”

Yan Cheng-Hsiung ist Investitionsberater

Yan respektiert die Bemühungen der Divine Performing Arts, die orthodoxe chinesische Kultur weiterzugeben. „Es ist sehr bewundernswert und ich hoffe, dass sie so weitermachen.” Er fand, dass jede Szene in der Show eine ästhetische Sensibilität besaß und dass die Hintergrundbilder, kombiniert mit moderner Technologie, die Bühne unendlich erweitert erscheinen ließen. „Es ist eine ausgezeichnete Idee. Divine Performing Arts können ganz bestimmt Kunst schöpferisch, lebendig und global machen.”

Yan empfahl die Show vielen seiner Freunde; denn „Divine Performing Arts lässt mich fröhlich, frei und in Hochstimmung sein."

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv