Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Korea: Kurse der Falun Gong-Praktizierenden beliebt in Daejeon und Cheongju

Falun Dafa-Betreuungsstellen in Daejeon von Chungcheong und in Cheongju veranstalteten kostenlose Kurse, um den Bürgern in Daejeon und Cheongju Falun Dafa vorzustellen.

Kurs der Falun Gong-Praktizierenden am 5. Juni 2010 in Cheongju

Am 29. Mai 2010 nahmen etwa 80 Personen an dem Kurs der Falun Gong-Praktizierenden im Jugendzentrum in Daejeon teil. Innerhalb von zwei Stunden hatten die Veranstalter den Teilnehmern Falun Gong vorgestellt. Sie gaben eine kurze Vorstellung von Falun Gong, gingen auf die Wirkungen von Falun Gong zur Verbesserung des Gesundheitszustandes ein und zeigten die Falun Gong Übungen.

Nachdem der Kurs in Daejeon beendet wurde, fand ein weiterer Kurs am 5. Juni in Cheongju statt. Es war der erste Kurs dort mit über 70 Teilnehmern. Auch Bewohner aus anderen Gebieten wie Shang City und Cheonan nahmen daran teil. Die Teilnehmer waren unterschiedlichen Alters (5- bis 70-Jährige), kamen aus unterschiedlichen Berufen und gehörten verschiedenen gesellschaftlichen Schichten an.
Unter den Teilnehmern gab es auch Mönche und Nonnen. Ein Mönch, der immer kalte Füße und Hände hatte, lernte die Falun Gong Übungen und sah dabei Licht vor seinen Augen. Er fand die Übungsmusik wunderschön. Nach dem Kurs wollte er noch länger bleiben, um die Falun Gong Übungen richtig zu lernen.
Alle lernten die Übungen gewissenhaft und gingen nach Kursende fröhlich und zufrieden heim.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv