Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Die Reise des Lotus

Wandernde Seelen
Die Richtung verloren
Die Wahrheit steigt herab
Augen offen
Herausforderungen erscheinen
Prüfungen, Bewährungen,
Einige Stolpern, streben jedoch weiter voran
Die Wände werden zu Treppen
Der Nebel lichtet sich
Augen sehen eine neue Welt

Die Reise ist nicht einfach,
Wertvoll, nicht durch Leichtigkeit gekennzeichnet
Fragen und Zweifel tauchen auf
So wie wir durch die Gesellschaft geprägt wurden
Ausdauer beseitigt das Künstliche
Fleiß erhalten
Erleuchtung im Weg
Eine große Prüfung umgibt uns:
Schwarze Wolken ziehen in der Nähe
Einige Getäuschte wurden angestachelt
Jedoch bleiben die Aufrichtigen unerschüttert
Die Reinen und Barmherzigen haben nichts zu fürchten

Der Lotus bildet eine Einheit
Blühend erhellt er die Welt
Dichter Nebel wird zu Tränen
Alle erstaunt über die Herrlichkeit
Eine Lotusblume, schön und willkommend
Erträgt, auch wenn die Welt ihr den Rücken zukehrt
Ihr Licht schafft eine neue Realität
Schandvolle Leben gequält in Bedauern,
Jedoch sind die Blütenblätter noch geöffnet
Die Blume blüht noch
Die Störungen beseitigt
erleuchtet der Lotus eine niemals zuvor gesehene Welt

Englische Version: www.clearharmony.net/articles/189912/9133.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv