Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Großbritannien: Praktizierende feiern den Welt Falun Dafa Tag mit den Menschen von London (Fotos)

(Clear Harmony) – Am 11. Mai 2003 gab es einen farbenfrohen Anblick vor der Gallerie für moderne Kunst in London: britische Dafa Praktizierende veranstaltete eine Serie musikalischer Aufführungen, um den 11. Jahrestag der Bekanntmachung von Falun Dafa in der Öffentlichkeit und den 4. Welt Falun Dafa Tag zu feiern.

Die an der Themse gelegene Tate Kunstgalerie war an diesem Nachmittag besonders schön. Praktizierende hingen ein großes Spruchband mit den Worten „Falun Dafa ist gut“ auf ihnen, welches von vielen bunten Ballons hochgehalten wurde. Das Spruchband war so groß, dass es von weit weg zu sehen war, und dies erhöhte die Schönheit der Kunstgalerie. Acht feine Brokatfahnen, auf denen das Falun Zeichen und „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ zu sehen war, schwangen sanft im Wind. Die Bühne, welche mit einem blauen Teppich bedeckt war, sah besonders hell und schön aus, neben den weißen Wolken und dem grünen Fluss. Neben der Bühne waren Tische voll mit verschiedenen Dafa Material, einschließlich Flyer und Video CDs, genauso wie ein Tisch mit chinesischer Kalligraphie. Große Stellwände und Bilder neben der Hauptstrasse gaben den Autofahrern die Möglichkeit, mehr über die Wahrheit über die Verfolgung zu erfahren.

Die Aufführungen waren ereignisreich und bunt. Sie beinhalteten das Spielen von traditionell chinesischen Instrumenten, einschließlich der Pipa und der Erhu, wie auch der Flöte; Lieder verschiedener Art wurden gesungen, einige von ihnen waren von britischen Praktizierenden komponiert. Die attraktivsten Aufführungen waren die Übungsvorführungen und die graziösen Tänze.

Die chinesische Flöte wurde von einer 11 Jahre alten Praktizierenden gespielt. Sie hatte gerade erst ein halbes Jahr zuvor begonnen, das Flötenspiel zu lernen, und hatte es sich selbst beigebracht. (…)

Die berührendste Aufführung waren chinesische Lieder, von westlichen Praktizierenden gesungen. Als sie „Gerettet“ und „Lotus Ehre“ sangen, konnten die Leute die Barmherzigkeit aus der Tiefe ihres Herzens spüren.

Chinesische Version: http://www.yuanming.net/articles/200305/20386.html
Übersetzt aus dem Englischen: http://www.clearharmony.net/articles/200305/12469.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv