Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

„Nur mit Herz und Gedankenkraft entkommen wir der Dunkelheit der Nacht“

Das Projekt Stations of Hope ist aus einem kleinen Gedanken im ersten Lockdown im März 2020 entstanden. Der Musiker Jacek Wohlers nahm mit der jungen Sängerin Insa Ommen zwei Songs in seinem Wohnzimmer auf.

Vor dem Feuer – Gib nicht auf – Jacek Wohlers & Insa Ommen – Stations of Hope _ Hoffnung in Musik (YouTube)

Die Idee dahinter:

Das zu tun, was Musiker tun sollen, wenn es schwer und turbulent im Leben wird – den Menschen Kraft und Hoffnung schenken.

Wir fördern junge Musiker und inspirieren mit der Musik positiv in der Gesellschaft zu wirken. Unser Projekt wird gefördert durch den Landschaftsverband Stade mit Mitteln des Landes Niedersachsen auf Beschluss des niedersächsischen Landtages.

Über die Musiker und Sänger:

Jacek Wohlers entwickelte in den letzten 20 Jahren verschiedene Musik-Projekte wie „Musik für Menschenrechte“ oder „Kinder- und Friedenslieder“, bei denen er als Musiker, Songwriter und Produzent mitwirkte.

Er publizierte in diesem Rahmen verschiedene Alben und ist auf internationalen Bühnen aufgetreten. Aus diesem Erfahrungsschatz und dem Wohnzimmerkonzert im Lockdown 2020 entstand im Januar 2021 die Idee für Stations of Hope.

Getrieben durch die Leidenschaft für Singen und Musik genoss Insa Ommen seit ihrem 13 Lebensjahr Gesangsunterricht bei Christiane Artisi. Mit 14 Jahren war sie bereits Gewinnerin des Musical-Gesangswettbewerbs vom Dacapo Magazin.

Später folgten Aufführungen als Sängerin mit dem jungen Künstler Team bei dem Musical Projekt „What Is Love“ (unter künstlerischen Leitung von Artisi). Seit 2020 wirkt sie als Sängerin und Songwriterin im Duo mit Jacek Wohlers mit.

Für mehr Informationen auf das Bild klicken:

Quelle: Texte und Informationen von https://www.sohmusic.com/

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv