Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Bulgarien: Die Menschen von Plovdiv heißen Falun Gong willkommen und verurteilen die Verfolgung in China

Bulgarische Praktizierende organisierten am 12. Mai, einen Tag vor dem Welt Falun Dafa Tag, einen großen Infotag in Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Dieser Tag war heiß und sonnig, und die Hauptstraße in Plovdiv war voller Menschen. Die Praktizierenden verteilten die Informationsblätter zusammen mit den handgefertigten Lotusblumen aus Papier, welche als ein Symbol für die Reinheit und Schönheit von Falun Gong stehen. Es wurden die fünf Falun Gong Übungen gezeigt und Unterschriften gesammelt, um die Verfolgung der friedlichen Praxis in China zu stoppen, die durch das kommunistische Regime in China brutal unterdrückt werden.

Die Praktizierenden entfalteten große Poster, die sofort die Aufmerksamkeit vieler Passanten anzogen. Die interessierten Menschen standen vor dem Tisch mit der Petition und lasen sich die Informationen aufmerksam durch. Viele von ihnen stellten Fragen über die Essenz der Praxis und den Grund für die Verfolgung. Die Bürger von Plovdiv hörten sich gerne die Erklärungen der Praktizierenden an und hießen sie herzlich willkommen. Eine Frau hatte so großen Gefallen an den Übungen, dass Sie Ihre Adresse hinterließ, um sich das Einführungsbuch von Falun Gong per Post schicken zu lassen.

Ein anderer Interessierter wollte nicht so lange darauf warten und nahm das Buch sogar an diesem Tag mit nach Hause, um es sofort lesen zu können. Auch viele Kinder unterschrieben die Petition und freuten sich, die bunten Papier-Lotusblumen als Souvenir mitzunehmen.

Es kamen Vertreter von drei verschiedenen Medien: die Tageszeitung 24 chasa, die örtliche Zeitung Maritsa und die Fernsehstation Eurocom. Alle wollten aktuell über die Aufdeckung der brutalen Verfolgung von Falun Gong in China berichten.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv