Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Praktizierende, die Materialien zur Erklärung der Warheit bearbeiten, sollten ihr ganzes Herz hineingeben

Bei der Bearbeitung von Informationsmaterial für die Aufdeckung der Verfolgung und zur Unterstützung von Dafa, sollten wir das Endresultat aus dem Blickwinkel der Errettung von Lebewesen und aus der Perspektive der Menschen betrachten, die die Fakten noch nicht kennen. Wir müssen darüber nachdenken, ob die Materialien bei der Beantwortung ihrer Fragen hilfreich sind und sie beim Erkennen der Fakten unterstützen. Wir sollten versuchen, für Mitpraktizierende verantwortlich zu sein, die die Materialien aushändigen und jene, die immer noch in Gefängnissen leiden. Wir müssen für Mitpraktizierende und für Lebewesen Verantwortung übernehmen, was bedeutet, für sich selbst verantwortlich zu sein.

Die Materialien dienen dazu, Menschen zu helfen, die Wahrheit zu erkennen, deshalb sollten wir an die Leser der Informationen denken und nicht an die Praktizierenden in unserem Umfeld. Wir müssen sorgfältig jeden Satz überdenken und abwiegen, ob die Leser verstehen und akzeptieren können, was wir schreiben. Wir müssen unsere Herzen und Barmherzigkeit einsetzen, um jene Lebewesen zu erretten, die auf uns warten.

Manche Informationsmaterialien scheinen so, als wären sie mit der gedanklichen Einstellung der Abarbeitung einer Aufgabenliste erstellt worden. Natürlich haben die meisten unserer Mitpraktizierenden viele Aufgaben bei der Wahrheitserklärung und sind sehr beansprucht, doch ich denke, wir können es besser machen. Wenn wir an einem Projekt arbeiten wird der Meister uns Weisheit geben, wenn wir diese noch nicht haben. Wenn wir es nicht gut machen können, kommt das daher, weil wir uns nicht gut kultiviert haben und die Dinge nicht fürsorglich behandelt haben. Solange wir fürsorglich damit umgehen, werden viele gute Ideen auftauchen und Probleme können gelöst werden. Wir wissen, dass der Meister uns hilft, diese Materialien herzustellen und unsere mächtige Tugend zu errichten.

Ich habe noch nicht lange Materialien hergestellt und zuerst dachte ich, ich hätte nicht viel Erfahrung. Niemand konnte mich anlernen und so musste ich dies aus mir heraus bewältigen. Die meisten Materialien lud ich als Veröffentlichungen auf der Minghui Webseite herunter und ich kontrollierte, wie Praktizierende das Material setzten und was sie in die Artikel hineinbrachten. Dann versuchte ich es selbst zu setzen und nach der Fertigstellung, schickte ich es an die Editoren von Minghui.

Nachdem die Editoren es redigiert hatten, wurden die Materialien auf der Minghui Webseite veröffentlicht. Ich habe jeden Tag versucht das Fa auswendig zu lernen und bemühte mich, eine aufrichtige Geisteshaltung zu bewahren. Nach einiger Zeit bemerkte ich beachtliche Fortschritte bei meiner Fertigkeit und Qualität beim Schriftsatz. Wenn ich Material editiere, lade ich normalerweise einige Nachrichten und Bilder aus der Minghui Webseite herunter und kombiniere diese mit Daten aus anderen Quellen und schneide sie dann auf unser Gebiet zurecht.

Der ganze Prozess des Kreierens und Editierens von Material ist ein Kultivierungsprozess und die Resultate reflektieren jene, die daran gearbeitet haben. Er illustriert unsere Barmherzigkeit und sorgfältigen Bemühungen, um Lebewesen zu helfen. Wenn man manche der Informationen betrachtet, kann man die Reinheit, Barmherzigkeit und Verantwortung dahinter spüren. Ich denke, auch Nicht-Praktizierende können das erkennen, wenn sie diese lesen, selbst wenn sie zu dieser Zeit nicht realisieren, was sie in ihren Händen halten.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv