Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Großbritannien: Falun Gong auf dem Kingston Festival vorstellen

Der Sonntag, 05. September 2010, war ein dynamischer und farbenprächtiger Tag im Kingston-Upon-Thames von Groß-London. Die Straßen waren voll mit zahlreichen Ständen, Darstellern und Zuschauern – unterschiedliche Gemeinschaften aus aller Welt kamen hier beim Kingston Festival zusammen. Die von Praktizierenden vorgeführten Falun Gong Übungen fanden bei den Festivalbesuchern großes Interesse. Menschen bleiben stehen, um den sanften Bewegungen und der Sitzmeditation zuzuschauen.

Der Stand für weitere Informationen über Falun Gong befand sich im geschäftigen Mittelbereich des Marktplatzes. Viele Menschen fragten, wo sie die Übungen lernen und bei den kostenlosen wöchentlichen Übungen mitmachen können. Bereitwillig nahmen sie Flyer an. Ein Mädchen war richtig motiviert zu kommen, als sie hörte, dass die Praktik auf den Prinzipien "Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht" beruht.

Vorführung der Falun Gong Übungen und der Meditation.

Viele Menschen waren interessiert, mehr über den Kultivierungsweg zu erfahren

Einige chinesische Damen hatten die Übungsvorführungen auf der Bühne gesehen, sie gingen hinter den Falun Gong Stand und lächelten. Sie wollten gerne einige Papierlotusblumen haben, um sie ihren Studenten mitzubringen. Dann kam auch eine westliche Lehrerin hinzu, die sich von den handgefalteten Papierlotusblumen angezogen fühlte, mit denen der Stand geschmückt war. Auch sie wollte gerne einige Blumen für ihre Schüler mitnehmen. Nachdem man ihr gesagt hatte, dass man mit den Lotusblumen auch auf die Verfolgung von Falun Gong in China aufmerksam machen möchte, interessierte sie sich für einen Workshop für ihre Studenten. Eine etwa 20-jährige junge Dame kam an den Stand. Nachdem sie sich mit Praktizierenden unterhalten hatte, leuchteten ihre Augen und sie sagte, dass sie in letzter Zeit nach einer Meditationspraktik suche.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv